Makronhrstoffverteilung in low carb diät?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ps: habe vergessen zu sagen, dass sich sein kcal Defizit bei Ca. 2345 kcal belaufen wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,Low Carb, Low Fat usw. ist eigentlich Blödsinn. Es kommt auf die Energiebilanz an. Dem Körper interessiert es nicht wie die Kalorien zustande kommen. Ob du 1800kcal mit viel Kohlenhydrate und wenig Fett isst oder wenig Kohlenhydrate und viel Fett macht keinen Unterschied. 1800kcal bleiben 1800kcal.

Einzig wichtig ist eine negative Energiebilanz, sprich man verbrennt mehr Kalorien wie man zu sich nimmt, aber auch hierbei ist zu achten, dass man seine täglich benötigte Kalorien aufnimmt, sonst gibt es eine Stoffwechselverlangsamung, der Körper baut Muskeln ab. 

Muskeln verbrennen viel Kalorien und sollten deshalb erhalten bleiben. Sinnvoller ist es die Kalorien durch mehr Bewegung statt weniger Essen zu verbrennen. Klar, ausgewogene Mischkost sollte sein.

Einfach Ernährung gesünder gestalten, dadurch spart man schon Kalorien und zusätzlich mehr Bewegung. Kein Ausdauersport, da Zeit und nutzen in keinem guten Verhältnis stehen. Eher Kraftsport, weniger Zeitaufwand (und nein, man bekommt keine Muskelberge, sonst wären Anabolika ja im Bodybuilding unnötig! Keine Sorge, man bekommt keine Muskeln wie Schwarzenegger).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung