Frage von Theterrorkecks, 38

Makieiert mein Hund die Wohnung?

Mein Hund (rüde, 6 Monate) ist seit einem Monat stubenrein gewesen. Nun fängt er an wieder in die Wohnung zu machen. Aber keine Pfützen wie früher sondern er pinkelt in einer Linie. Ich hab ihn noch nie dabei erwischt, aber es sieht so aus als würde er gleichzeitig pinkeln und dabei laufen. Ich hab ihn auch schon beobachtet wie er draußen auf der Wiese getrunken und gleichzeitig gepinkelt hat. Ist das jetzt markieren was er macht oder einfach nur ein Rückschlag im Thema stubenreinheit?

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 22

Wann man der Hund das? Ist der Hund oft alleine? 

Hört sich komisch an,würde das mal tierärztlich abklären lassen. 

Antwort
von sunshine063, 14

Klingt für mich nach Inkontinenz oder Blasenentzündung. Lass das mal kontrollieren.

Antwort
von adventuredog, 10

aha hier auch schon....

Dein Hund hat ein Problem. Hunde pinkeln auch aus Angst, dann laufen sie auch dabei (vor etwas weg zb)

Der Rest steht in der anderen Frage dazu. Hundeschule und sinnvolle  Beschäftigung. Hundeschule vor allem für dich, damit du lernst mit einem Hund umzugehen und seine Sprache zu verstehen!

Antwort
von SusanneV, 30

Ich denke, dass es keins von beiden ist. Geh lieber mal zum Tierarzt und nimm gleich Urin von ihm mit, der darf aber nicht älter als drei Stunden sein.

Antwort
von frischling15, 27

Führe sie zur Stelle des Malheurs , und rede streng mit ihr !

Nach Deiner Erklärung , scheint  ihr  Verhalten normales urinieren - kein markieren zu sein !

Sie verspürt den intensiven  Harndrang  , und läuft los , eine passende Stelle zu finden - , dabei passiert  diese Pinkel Linie .

Nutze das Wochenende, zu häufigen Spaziergängen , damit sie Bäume oder gar Grashalme zu schätzen lernt !

Dort geben Hunde geheime Nachrichten an ihre Artgenossen weiter . :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community