Frage von MightyM01, 43

Mainstream Jugend. Warum wollen die Jugendlichen heute sein wie alle?

Laut einer aktuellen Studie wollen Jugendliche heutzutage angepasst sein und so wie alle, also Mainstream, sein. Sie wollen nicht anders sein oder hervorstechen.

irgendwie irritiert mich das ein wenig. gerade in der heutigen digitalen Welt scheint es doch so als wollten sich alle profilieren und irgendwie hervorheben um überhaupt noch wahrgenommen zu werden.

oder ist auch diese Profilierungssucht auch wieder zum Mainstream geworden?

wie seht ihr das?

Antwort
von itsyamichan, 25

Hallo ^^

Die Antwort ist relativ simpel: Man will dazugehören. Man fühlt sich gut, wenn man Leute um sich herum hat, die einen akzeptieren. So schlimm das auch klingen mag, wenn du nicht bist wie die anderen dich wollen, also so wie sie selbst, wirst du (meistens zumindest) nicht akzeptiert. 

Man kann es Gruppenzwang nennen, das Wollen von Nähe und Zugehörigkeit oder wie auch immer. Der Punkt ist, dass sich dadurch Leute, die gerade nicht so sein wollen wie die anderen, total rauskristalisieren. 

Ich denke, auf gewisser Weise war das schon immer so. Sei so wie du coolen, und du selbst bist es auch. Daran ist nichts falsch, wenn Leute die selben Interessen teilen, sich gleich stylen und Verhalten, stärkt das den Zusammenhalt. Allerdings wünsche ich mir einfach nur ein bisschen mehr Individualität und Tolleranz.

LG

Yami

Antwort
von Mambo69, 19

Ich kann das auch überhaupt nicht nachvollziehen. Klar sollte man versuchen irgendwie zu den anderen dazu zugehören, aber man sollte trotzdem versuchen individuell zu sein. In meinem Umfeld haben die meisten in meinem Alter kaum Hobbies außer Fernsehen gucken und Bilder posten. 

Ich persönlich versuche mich von den anderen zu unterscheiden (deswegen wurde ich auch schon häufig als Hipster o.ä. bezeichnet), in dem ich eine andere Frisur hab, besondere/auffallende Klamotten trage und generell nicht bei allem Sch3iß mitmache. 

In meiner Klasse ist mir besonders aufgefallen, dass viele immer die Witze oder Sprüche der anderen einfach nachplappern und versuchen damit beliebter zu werden.

Antwort
von HattoriHanzo12, 24

Das stimmt nicht.
Und wenn ich schon wieder Anglizismen lese bekomme ich plak.
Ich bin 19 und will nicht "Mainstream" sein
Vielleicht sagt die Studie das auch nur weil die Allgemeinheit so will.

Kommentar von MightyM01 ,

Es geht ja um die Allgemeinheit der Jugendlichen. wenn du selber nicht so bist, kannst du es ja vielleicht dennoch nachvollziehen.

Kommentar von HattoriHanzo12 ,

keiner will so sein wie jeder es will. das macht und einzigartig. jeder schließt sich einer Gruppe an. so wie wir hier. wir wollen helfen und und soll geholfen werden. in der Gruppe will natürlich jeder Mainstream sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten