Frage von TweetyMouse1990, 21

Mainboard wird viel zu heiß angezeigt?

Vor kurzem hatte ich das Problem das mein Netzteil viel zu heiß wurde und das mainboard mir angezeigt hat das es zu heiß ist, 104 Grad.

Man hatte mir empfohlen ein belüftetes Gehäuse zu nutzen. Gesagt getan. Man hat mir empfohlen die Software: HWINFO zum ablesen der Temperaturen zu nutzen. Gesagt getan. Und nun der Schock, AUXTIN 1 und 2 liegen bei über 100 Grad. Ich weis zwar nicht was AUXTIN bedeutet aber vielleicht kann mir jemand weiter helfen. Im Anhang sind mal die ganzen temperaturabmessungen, eher gut oder schlecht?

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer & PC, 17

Die Werte halte ich für ein Gerücht.

Da wird was falsch ausgelesen oder umgerechnet. Vermutlich sind die nicht aktiv und geben ihren Maximalwert aus.

Alle anderen Temperaturen sind völlig in Ordnung.

Kommentar von TweetyMouse1990 ,

Vielen dank! Davon gehe ich inzwischen auch aus. Der PC lief etwa 2 Stunden und ging nicht aus obwohl er dann zwischen drin unter Volllast lief. Und fühlbar war von den angeblichen AUXTIN Temperaturen auch nichts.

Antwort
von blacCSxtrem, 5

Mainboardtreiber und bios per boot aktualisieren oder per herstellerupdatesoftware. Und bevor update alle laufenden softwareprozesse per taskmanager beenden. Denn bei einer so hohen temp könntest du bald alles wie cpu mb und psu und eventl sogar ram zum schrottmüll durch überhitzung entsorgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten