Mainboard, wie viele GPU's haben platz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Klick direkt auf den ersten Link bei Google ergab

Multi-GPU Support - 

Supports AMD

Quad-GPU CrossFireX

™ Technology

https://www.asus.com/Motherboards/B85ME/specifications/

Nach

Quad GPU

kannst du dann ja mal selber googeln^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein:

Mainboard Modell:

B85M-E (C2)

Mainboard Sockel:

So.1150

Mainboard Chipsatz:

Intel B85

Mainboard Formfaktor:

mATX

Onboard Grafik:

nicht vorhanden

Grafikausgänge:

1x DVI, 1x HDMI, 1x VGA, 1x Displayport

MultiGPU Fähigkeit:
nicht geeignet

Arbeitsspeicher Slots:

4x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gmod123
13.08.2016, 05:35

von mindfactory

0
Kommentar von gvvvvg
13.08.2016, 05:57

ja wieso kann ich dann 2 gpus (2x780 ti ) laufen war grad bei meinem händler (der macht um 5 auf für käufer )hab die karten eingebaut läuft einwandfrei lol

0

Vier Steckplätze --> Vier Grafikkarten.

1 PCI-E 3.0 (x16)
1 PCI-E 2.0 (x16)
1 PCI-E 2.0 (x1)
1 PCI

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gvvvvg
13.08.2016, 17:32

lol

0

Namen B85M-Gamer trägt und sich somit vorrangig an Spieler orientiert. Zum kleinen Preis sollen Käufer ein performantes Mainboard erhalten,welches auf dem B85-Chipsatz beruht und Micro-ATX-Spezifikationen aufweist.

Mit dem neuen B85M-Gamer Mainboard möchte Asus schnelle Performance und viele Features zum kleinen Preis anbieten und richtet sich damit ausdrücklich an Spieler. Der B85-Chipsatz lässt sich zwischen der H97- und der H81-Serie einordnen und lässt dank des Sockels 1150 Intel-Prozessoren, wie den Intel Pentium, Intel i3- und einige Intel i5-Chips zu. Da das Mainboard über Micro-ATX-Spezifikationen verfügt, können Grafikkarten, wie beispielsweise Nvidias GTX 750 Ti oder AMDs R7, zum Einsatz kommen.

Das B85M-Gamer verfügt über eine schwarze Platine mit einigen roten Hervorhebungen, zum Beispiel am Kühler. Mit an Bord ist Intels Gigabit Ethernet, das für ein optimales Online-Vergnügen garantieren soll, sowie das Asus-exklusive LANGuard. Für die Tonausgabe ist Asus' SupremeFX zuständig, welches für verlustfreien Sound sorgen soll und außerdem Kopfhörer bis zu 300 Ohm Impendanz verstärken kann.

Neben vier SATA 6Gbps und zwei SATA 3Gbps Anschlüssen, die sich über den PCI-Express-Anschlüssen befinden, unterstützt das B85M-Gamer vier USB-3.0-, sowie sechs USB-2.0-Anschlüsse, HDMI, D-Sub für Intel Prozessor Grafik, PS2-Anschlüsse für Tastatur und Maus, sowie 3.5-Millimeter-Audioanschlüsse. Der HDMI Ausgang verfügt über eine maximale Auflösung 2.560 x 1.600 Bildpunkten bei 60 Hertz, der D-Sub-Ausgang unterstützt nur eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten bei gleicher Bildwiederholungsrate. Das B85M-Gamer von Asus ist voraussichtlich ab Ende Februar, Anfang März in Deutschland verfügbar und soll für einen Preis von ungefähr 84 Euro in den Handel kommen.

Quelle: rog.asus.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gvvvvg
13.08.2016, 05:09

B85M-E 😐

0