Mainboard mit vielen PCIe Slots?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi JanyoOoO,

also ich weiß ja nicht was du damit machst, allerdings hoffe ich einmal dass es wissenschaftliche Aufgaben sind. 4-Way SLI ist für Gaming völligst ungeeignet, da die Kommunikation zwischen 4 Karten so anspruchsvoll ist, dass dir enorme "Mikro"-Ruckler nicht erspart bleiben werden. 

Persönlich kam mir bei der Überschrift nur 1 Mainboard sofort in den Sinn und das ist das ASUS X99E-WS. Ich möchte mir das sofern es keinen besseren Nachfolger gibt Ende diesen Jahres selbst in einen Build stecken und bin davon überzeugt, da es zu den 40 CPU gesteuerten PCIe Lanes nochmal 28 dazu über einen Controller am Mainboard gibt. 

Das ganze wird leider durch den Anspruch gedeckelt, dass nochmal 4 Slots frei bleiben sollen. Da ich kein Mainboard kenne, das 12 PCIe Slots hat und Single-CPU ist gibt es jetzt 2 Möglichkeiten die beide nicht schön sind. Einmal du planst deinen Build neu mit weniger aber leistungsstärkeren GPUs ODER du machst dich ans Werkzeug und zersägt bei den Grafikkarten eine Slotblende ab und zerstörst somit einen DVI Stecker. Dann hättest du 4 Single Slot GPUs die dann allerdings wassergekühlt werden müssten. 

Grüße foxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein "4Way" SLI könntest Du bei deinen Wünschen mit weiteren 4 zusätzlichen PCIe - Slots nur mit 2 Geforce x 2 Karten ( Dualchip ) realisieren.

Dann KÖNNTEST Du Dir z.B. mal das " ASUS Rampage V Extreme " ansehen. 

Da kannst Du auf Slot 1 & 3 je eine GTX "Dual" ( wassergekühlt ) einbauen und hast dann noch Slot 5-7. ( bei flacher Wakü ggf. noch Slot 4 )

Dazu solltest Du Dir als CPU dann aber auch einen Core i7-5930K oder 5960X leisten. ( deren PCIe - Controller bieten 40 Lanes nach Standard 3.0 )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?