Frage von Seppix, 19

Mainboard: ASUS M5A99X-EVO AM3+ CPU: AMD Phenom II 955 BE 4x3.2 Ghz, Ram 4x4GB Kingston HyperX DDR3-1600, GPU: Vertex3D-AMD-Radeon-HD7970-X-Edition is das gut?

Antwort
von LawineX, 12

Schlechte Frage. Wenn ich dir ein Golf 5 zeige, ist der dann gut oder schlecht ? Der Golf 6 ist natürlich besser, außer du bekommst den Golf 5 zu einem guten Preis.

Wenn du also die Wahl hast ,dann bitte kein AMD mehr kaufen, außer du hast Geldprobleme und willst eine schnelle Lösung. Eine schnelle Lösung auf kosten der Haltbarkeit, denn du wirst nach "kurzer" Zeit bereits wieder aufrüsten müssen ( wenn noch 3-5 Spiele Tripple A Titel draußen sind ) da die CPU irgendwann für Open World Spiele oder für aufwendige Multiplayerspiele nicht mehr ausreicht.

Die Grafikkarte kannst du behalten, obwohl man die kaum noch kaufen kann, die R9 280X hat die 7970 abgelöst.

Würdest du dir ein Intel Untersatz kaufst, sparst du dir die Folgekosten ( CPU + Mainboard da du ja von AMD auf Intel wechseln MUSST da AM3+ tot ). Diesen Untersatz kannst du dann auch gleich 3-5 Jahre benutzen.

Langfristig gesehen also die bessere Investition in die Zukunft.

Antwort
von Roderic, 9

Gut? Vor 4 Jahren war es das mal.

Wenn du es bereits hast, dann kann man damit noch was anfangen.

Wenn du vorhast, es zu kaufen, dann lass es lieber.
Es wäre rausgeschmissenens Geld, investiert in veraltete Technik, die du nicht mehr updaten kannst.

Antwort
von Sparkobbable, 6

Der Prozessor ist mist. Die graka geht noch so. Nimm lieber nen anständigen i5 4460/4490 (k)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten