Frage von SniperFreak62, 76

Main board gesucht für Gaming-PC?

Hallo, suche ein Z107 Mainboard das gut aussieht für meine aktuelle Zusammenstellung. Aktuell hab ich das MSI Z170A M3 gewählt, aber vielleicht gibt es ja noch bessere bei dem Preis.

Meine Zusammenstellung http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=d9d1529f2a1a8ab2d21ae5dcc229f575571...

Antwort
von Swaguser1234, 37

Nimm nen anderen Kühler (z.B Brocken 2, kostet gleich), ein anderes Netzteil (80+ Gold), eine andere SSD

Antwort
von Sparkobbable, 52

Das Netzteil ist Mies und nimm Statt der crucial bx100 eine Samsung 850 evo oder ne mx200 von crucial

Kommentar von Gwynbleidd ,

Ja, allerdings ist die auf Amazon günstiger.

Kommentar von SniperFreak62 ,

Ich würde alles bei Warehouse bestellen wegen dem Zusammen bau. Habe auch noch die mx200 gefunden, die ist 1€ billiger und da wäre dann die von Samsung die ich oben geschickt habe besser angebracht? http://www.warehouse2.de/de/festplatten-hdd-ssd/intern/solid-state-disk-ssd/250g...

Antwort
von Gwynbleidd, 31

Nimm ein anderes Netzteil (Be Quiet E10 modular) und eine 850 EVO SSD von Samsung. Und lass doch bitte die 30€ für das Zusammenbauen weg. Das braucht doch keine Sau.

Kommentar von Gwynbleidd ,

Ach ja, und den anderen Kühler. Der Dark Rock 3 ist super.

Kommentar von SniperFreak62 ,

http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=aa830e412d32c5cca480d29e31c01eef571...

Wäre dann mein neues Setup ohne Netzteil welches Be Quiet würde sich anbieten habe gesehen das E10 geht an die 80. Hatte 2 rausgesucht schicke sie sofort...

Kommentar von SniperFreak62 ,
Kommentar von Gwynbleidd ,

Lass doch diesen blöden PC-Service weg! 30€ rausgeschmissenes Geld. Wofür willat du den PC eigentlich nutzen?

Kommentar von SniperFreak62 ,

Hauptsächlich Gaming, ein i5 würde es dafür auch packen, aber wer weis was ich später noch machen möchte.

Kommentar von SniperFreak62 ,

Bin auch noch kein Profi im zusammenbauen von PCs deswegen wäre es mir sicherer fürs erste.

Kommentar von Gwynbleidd ,

Eben deshalb frage ich. Der i5 kostet über 100€ weniger und bietet fürs Gaming genau dieselbe Leistung.

Kommentar von SniperFreak62 ,

Was sagste denn zu dem Cooler Master?

Kommentar von Gwynbleidd ,

Kein Progi im Zusammenbauen?! Einen PC zusammen zu bauen ist leichter als nen Lego-Set nach anleitung zusammen zu setzen. Alles was zusammen passt, gehört auch zusammen und das ist auch offensichtlich. Es ist auch alles mehr als genug beschriftet.

Kommentar von SniperFreak62 ,

Alles klar...werd ich mir mal durch den Kopf gehen lassen, dann könnte ich selbst bei Mindfactory bestellen. Selbst mein DaD würde mir sicherlich helfen, doch der denkt man muss im BIOS noch alles so kompliziert einstellen...dies...das. Ist das denn so?

Kommentar von Gwynbleidd ,

Da sag ich nur Be Quiet E10 modular. :)

Kommentar von Gwynbleidd ,

Ach ja, das Geld, was du durch den PC-Service sparst, den du ja hoffentlich nicht nimmst, kannst du dir nen anständiges Gehäuse kaufen. Ich sag dir eines: Nichts ist cooler als nen anständiges Gehäuse. Das beste was ich kenne ist das Be Quiet Silent Base 800. Bereits drei Lüfter integriert und es ist verdammt gut Lärmgedämmt. Und eines musst du mir glauben: Es gibt nicht viele Sachen auf der Welt die schöner sind als ein lautloser Gaming-PC.

Kommentar von SniperFreak62 ,

Ich denke ja mal du hast es schon öfters gemacht, muss man den dort im BIOS rumstellen?

Kommentar von Gwynbleidd ,

Ach Quatsch! Im BIOS muss man nichts einstellen. Außerdem ist das BIOS heutzutage durch das neue UEFI sehr übersichtlich und sogar in deutsch. Man muss vielleicht die Bootreihenfolge ändern aber das hab selbst ich geschafft ohne vorher ein BIOS eingestellt zu haben. Aber wenn wir schon beim Thema Software sind: Windows kaufst du am besten auf Ebay. "Windows 7 Professional 64 bit DVD" kostet da nur 20€. Und dann brauchst du noch ein Anti-Virus-Programm. ESET ist für Gaming-PCs sehr gut. Da hast du dann sehr kurze Ladezeiten. Das kostet auch nur 65€ für drei Jahre. Alle kostenlosen Anti-Virus-Programme verlängern die Ladezeiten in Games extrem.

Kommentar von SniperFreak62 ,

Danke für die Info. Welche Grafikkarte hast du eigentlich?

Kommentar von Gwynbleidd ,

Die GTX 960 von Asus. Und zwar seit einer Woche etwa. Das ist zur Zeit so ziemlich die klügste Wahl. Mitte des Jahres kommt ja die neue Generation auf den Markt und als Übergang von meiner alten 650 ti auf die neue Generation hab ich eben die 960 gekauft. Die reicht locker noch aus, um das nächste halbe bis ganze Jahr alle Spiele auf hoch bis ültra spielen zu können. Und bis dahin hat sich der Preis der neuen Generation eingependelt.

Kommentar von SniperFreak62 ,

Ah okay.

Antwort
von Sleighter2001, 19

Ich würde einen Thermalright Macho Cpu Kühler nehmen und ein Z170A Krait Gaming

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & Gaming, 17

Hey!

1300 Euro könntent besser verteilt werden!

Schaumal das hier an:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von SniperFreak62 ,

Mit der 970 bin ich kein großer Freund...

Kommentar von Inquisitivus ,

Wollte ich nen Freund?

Kommentar von SniperFreak62 ,

Nee, aber mehr als 3,5 GB Speicher ;-)

Kommentar von Inquisitivus ,

Wieder nur Halbwissen!

Ich kläre auf, führe weiter aus:

Die GTX 970 verfügt über 4Gb VRAM, doch kann nur 3,5Gb richtig nutzen, so wie Du niemals volle 4 Gb Ram haben wirst, sondern nur so um die 3,8/920 ist das auch in diesem fall ;)

Trotzdem ist sie 4K tauglich und wenn ncht, dann schafft sie alle bisherigen Games auf Ultra und Epicsettings :) Also kein PRoblem mit diesem vermeindlichen problem :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community