Frage von all1gataZ, 121

Maico 700 Supermoto?

Hallo,

ich hab vorhin schon eine Frage zu dem Leistungsgewicht der Supermoto geschrieben. Ich wollt nun fragen: Lohnt es sich zum normalen rumfahren so eine Supermoto? Offen hat sie 82 PS bei 101 kg. Jedoch würde ich den A2 machen wodurch ich sie dann auf 27 PS drosseln müsste. Ist eine 2 Takter. Man muss halt ungefähr jede 90km tanken. Würdet ihr diese Supermoto kaufen?

~all1gataZ

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von matrix791, 69

ne, kaufen würde ich die auf keinen fall. weil ich mir den ärger mit der polizei jedesmal sparen würde.  Das ist eigendlich ein sportgerät- wo wahrscheinlich der rahmen von einer 500er genommen wurde um einen brief zu bekommen. dann wurde noch ein gutachter geschmiert um ein gutachten zu bekommen. im brief dürfte dann eine 500er stehen mit 9 kw .  

das dumme an der ganzen sache. du musst alle 2 jahre zum TÜV. da kommen solche sachen dann raus und du kannst den brief vergessen. selbst wenn du den brief behälst, must du vorher alle drosseln wieder einbauen. und wenn du dir die arbeit gemacht hast, musst du bei jedem polizeiwagen angst haben , das sie dich rausziehen und dir das ding still legen.  selbst ein blitzerfoto kann dir schon besuch zu hause einhandeln.  könnte ja komisch aussehen, das du mit über 90km/h geblitzt wurdest bei so wenig leistung. 

und fahren würde selbst ich die niemals offen auf der strasse-  ich will ja noch länger leben.

Kommentar von Effigies ,

Was glaubst du an wievielen Polizeiwagen er damit vorbei kommt?  Ich tippe auf nicht einen einzigen.

Das ist ein 700ccm Zweitakt Gespanncrossmotor!

Daneben wirkt eine 450er WM  Einsatzmaschine von einem Werksteam wie ein braves Lämmchen. 

Wenn ein Anfänger damit im Straßenverkehr nur einen einzigen Tag übersteht grenzt das an ein Wunder. Wahrscheinlich packt er nicht mal einen km.

Kommentar von matrix791 ,

ich weiß- deswegen würde ich mich niemals auf das ding setzen. 

Kommentar von Effigies ,

Ich hab mal die 500er probiert und die ist schon wortwörtlich furchterregend. Auf der bekommen gestandene Rennfahrer Angst.

Daneben wirkte meine 300er wie ein  Mokick. Und wenn man sich dann vorstellt, daß die 700 noch mal 10ps mehr und 40% mehr Drehmoment hat, dann will man die auch als Experte nur an besonders schönen Tagen, wenn man sich richtig fit fühlt, auf der Kartbahn fahren.

Kommentar von all1gataZ ,

Ja ich weiß dass sie sehr sehr viel Leistung hat und nicht auf die Straße sondern auf die Rennstrecke gehört. Aber ich mag halt diese  Gefährlichkeit und Aggressivität, aber ich denke ich überschätze gerade mein können ^^

Kommentar von Effigies ,

Es geht nicht um die Menge an Leistung sondern um die Art wie die Leistung geliefert wird.  Das Ding hängt so explosiv am Gas, das Sebstüberschätzung hier dein letzter Fehler wäre. Die killt dich.

Wenn du da bei 2/3 Nenndrehzahl nur schnell das Gas aufziehst, fühlt sich das an als würdest du bei ner 690er KTM mit Vollgas die Kupplung schnalzen lassen.

Kommentar von all1gataZ ,

Oh ok. Wie lang fährst du schon Motorrad wenn ich fragen darf? :D

Kommentar von matrix791 ,

den führeerschein hab ich seit 21 jahren und fahre auch sehr gerne.  Auf der MX strecke bin ich seit 27 jahren zu hause. 

Aber auf so ein Teil setze ich mich nicht.  ich möchte auch noch erleben, das mein sohn mich zum Opa macht.  

Kommentar von all1gataZ ,

Oh ok, ja des ist eine sehr lange Zeit. Mein Papa ist auch ca 30 Jahre lang Motocross gefahren aber jetz kann er bzw mag er nicht mehr. Aber ich kann dich verstehen.

Kommentar von matrix791 ,

frag doch mal was er von der Maschine hält.

wenn er dich liebt- rät er dir davon ab.

wenn er sie dich fahren läßt- naja, opa will er dann wohl nicht werden, sagen wir es mal so. 

Antwort
von KTM2Stroke, 62

Wenn du gerne schraubst und genug Geld hast, kann man sich sowas schon anschaffen. Aber für längere Touren oder für Alltägliches, würde ich zu einer 4 Takter raten, welche auch nicht unbedingt als Wettbewerbs Maschine konstruiert ist.

Kommentar von all1gataZ ,

Ok danke für deine Antwort!

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 59

Diese Maschine ist ein absoluter Exot.

1. bekommste für so ein Monster niemals ne Straßenzulassung . Wenn dann nur mit drastisch gedrosselter Leistung.

2, hat der Motor ne Leistungsentfaltung vor der sogar echte Profifahrer Angst haben.


btw 90km ? Da träumst du von. Das Dingt säuft merklich über 10l /100km.

Kommentar von Effigies ,

Achja, die Zusatzfrage, würde ich sie kaufen ?

Ja, aber........ als Sammlerobjekt, und da stehen noch ca 10 andere Motorräder vorher auf der Liste.

Kommentar von all1gataZ ,

Also ich hab unter einem YouTube Video gelesen dass die Person die des Teil besitzt geschrieben hat dass er jede 90km tanken muss.

Kommentar von Effigies ,

Ich hab auf YT auch schon 125er gesehen die mit 14 PS 140 fahren. Gedrosselte Supersportler die mit 48Ps 200 laufen. Und Hunde die sprechen können. 

Und in National City soll es ein Mädchen geben das fliegen kann ;o) 

Kommentar von all1gataZ ,

Hahahahha👍🏻😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten