Frage von uc2293, 800

Mahnungen von lottoland.com, wollen vom gesperrten Account das Geld haben?

Hallo. Ich habe mich bei lottoland registriert und normal gespielt und auch über Lastschrift bezahlt, ich habe die agb nicht ganz durchgelesen und ein 2. Konto angelegt worauf mein 1. Konto gesperrt wurde. Danach habe ich beim 2. Konto einen kleinen Betrag gewonnen und wollte es auszahlen lassen und habe Ausweisfotos gesendet auf dem ich die wichtigen Nummern auf dem Ausweis verdeckt habe und daraufhin wollten die diese Identifizierung nicht akzeptieren, ich habe daraufhin die Lastschriften zurückgezogen die ich mit dem 1. Account bezahlt hatte, weil mir viele sagten dass die Seite nur betrügt, mir wurde zum gesperrten Account noch gesagt, dass alle Spiele ungültig werden, diese waren jedoch schon vorüber. Vor 2 Tagen wollte ich ein Nachweis haben dass die Seite in Deutschland legal wäre, seitdem bekomme ich keine Antwort mehr. Nun wollen die pro Rückbuchung 7,50€ mehr haben, mussten die mir aber nach dem Sperren des Kontos doch wieder zurückerstatten?

Brauche hilfe, soll ich bezahlen oder muss ich das nicht? Die drohen mir schon mit nem Inkassounternehmen

Antwort
von Badykey, 697

Du irrst dich.

Wenn du Leistungen erhalten hast musst du dafür bezahlen. Wenn du das getan hast und dir dann das Geld zurückholst, hast du sie nicht mehr bezahlt also wollen sie zurecht ihr Geld haben.
Das zurück buchen deinerseits lässt sich deine Bank von denen gut bezahlen, das wiederum legen die auf deine Rechnung oben drauf. Das ist alles ganz normal so.

Wie gesagt du irrst dich.

Antwort
von STOPattention, 434

Fachanwalt! Seit dem 03.03.2016 Mitgleid? Genau da hat Lottoland mal wieder die AGB`s ergänzt..... Komisch! Daß bei Lottoland so einiges schief läuft, ist mittlerweile nicht mehr von der Hand zu weisen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten