Frage von HelpMe17, 68

Mahnung von Inkassounternehmen Fairmount GmbH rechtens?

Und zwar hatte ich mich mal aus Spaß auf einer Erotikwebseite registriert gehabt wo ich jedoch auch schnell gemerkt habe, dass dort alles Fake bzw. die Seite echt unseriös ist.

Wurde in dem Mahnschreiben dazu aufgefordert einen gewissen Betrag binnen 10 Tagen zu begleichen, sonst würde dies alles an eine "spezialisierte Anwaltskanzlei" weitergehen.

Hab mich natürlich auch schon erkündigt über dieses Unternehmen und alle sagen das seien betrüger... Jedoch bin ich mir unsicher ob ich einen WIRKSAMEN Vertrag eingegangen bin.

Ich bin nämlich auf die Premium-Mitgleidschaft gegangen jedoch wo ich per sofortüberweisung hätte zahlen müssen, hab ich dann abgebrochen, zählt das schon?

Ach ja, die Seite ist sexkontakte.com

Habe jetzt erstmal Widerspruch gegen das schreiben eingelegt und bin mal gespannt was da bei rauskommt.

Bin ich jetzt einen wirksamen Vertrag eingegangen? Soweit ich mich erinnere hab ich nirgends auf einen Button "kostenpflichtig bestellen" oder ähnliches geklickt. Hat schon jemand Erfahrungen bzgl. genau dieser Seite?

Bedanke mich jetzt schonmal für eure Hilfe!

Antwort
von EXInkassoMA, 42

Rechtens aber nicht durchsetzungsfaehig. Rechne trotzdem mental mit weiteren briefen 

Einm mahnbescheid sollte man fristgerecht vollumfaenglich und begründungslos widersprechen 

Antwort
von kevin1905, 47

zählt das schon?

Du musst auf einen Button klicken auf dem "jetzt kaufen/kostenpflichtig anmelden" steht.

Fehlt der Hinweis auf die Kostenpflicht, ist das Angebot gratis.

Antwort
von tryanswer, 48

Die Beweislast, daß ein Vertrag eingegangen wurde liegt auf der Gegenseite. Wenn die also Geld haben wollen, müssen sie dir die Rechtmäßigkeit ihrer Forderung auf verlangen nachweisen. Solange sie das nicht tun bzw. können, hast du auch nichts zu befürchten.

Antwort
von Kazam95, 54

Es ist kein kaufvertrag zustande gekommen. Kannst du ignorieren.

Antwort
von StefanTiebel, 52

Die versuchen sowas gerne, widersprechen und abwarten, nur drauf regaieren sollte der brief gelb sein.

Antwort
von TestBunny, 50

Du hast dich registriert...das ist schon mal dein Fehler. Hast du dir mal die AGBs durchgelesen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten