Mahnung erhalten, obwohl ich die Rechnung bezahlt habe?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein du musst die Gebühr natürlich nicht zahlen, es lag ja kein Verzug vor da du innerhalb der Frist gezahlt hast.
Da sitzt wohl einfach jemand im Büro der etwas übereifrig ist, denn wenn die Mahnung heute schon im Briefkasten lag muss sie ja gestern verschickt worden sein.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist alles in Ordnung die Zahlung und die Mahnung haben sich gekreuzt.  Obwohl das natürlich sehr kleinlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe dort an und kläre die Sache. Mahngebühren sind nicht fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, musst du natürlich nicht.
Aber was ist das denn bitte für eine "seriöse" Fahrschule?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch nochmal zur Fahrschule und ruf da an und frag was das soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, mach eine Kopie von der Quittung und lege sie vor, dann hat sich das erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, musst du nicht.

Irgendwo auf dem Mahnbrief steht sicher auch, dass du den Brief ignorieren kannst, wenn du in der Zwischenzeit schon bezahlt hast, oder?

Wahrscheinlich ist der Mahnbrief automatisch verschickt worden, schon bevor du das bezahlt hast.

Würde das einfach erstmal ignorieren. Falls da noch etwas kommt hast du ja die Quittung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss ich die Mahngebühr jetzt zahlen?

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat sich höchstwahrscheinlich überschnitten. Der Brief war wohl schon raus, als du bezahlt hast.

Frag doch am besten bei deiner Fahrschule nach, wie es jetzt ausschaut. Ich hoffe doch, du hast dir eine Quittung geben lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst du nicht zahlen. Hat sich überschnitten. Informiere aber kurz die Fahrschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung