Mahnung an meine Adresse, aber anderer Familienname?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schwiegermutter hat etwas für meine Frau gekauft, hat es aber nicht bezahlt. Jetzt haben wir die 2te Mahnung Bekommen auf Ihren Namen, natürlich habe ich Ihr Bescheid gesagt aber meine Frage ist wer iM Recht wäre 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oppenriederhaus
20.09.2016, 17:56

Schwiegermutter hat etwas für meine Frau gekauft

Im Auftrag Deiner Frau ? Dann solltest Du den Betrag auch bezahlen.

Ist ja wohl Ehrensache, oder ?

0
Kommentar von Ifm001
20.09.2016, 17:58

War es ein Geschenk?

0

die "liebe Schwiegermutter" hat da ein Konto? die Lieferadresse war die Eurige - damit ist auch SIE in der Pflicht zu zahlen. 

Hat aber dein Frauchen den Auftrag gegeben und die Schwiegermutter das so gehandhabt - seid ihr in der Pflicht zu zahlen.

Gefälligkeit oder Geschenk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mahnung weiterleiten an die Schwiegermutter ?

Wie kommst Du dazu, ihre Post zu öffnen ? (anderer Famiienname)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besteht ein Problem darin der Schwiegermutter das mitzuteilen ? 
Sonst denkt die noch " dieser Herr Internet ist aber großzügig, ich muss nicht bezahlen " 

An den Mahnkosten wirst du nicht vorbei kommen! Solche Begründungen sind den egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Die mit deinem Konto auf Ihren Namen bestellt,ist doch Dein Konto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ac3r999
20.09.2016, 17:52

Es läuft über ihr Amazon Konto

0