Mahngebühren ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Informationen scheinen noch aus der Zeit vor der Schuldrechtsreform zu stammen, damals war eine Zahlungserinnerung bei Schuldung eines Geldbetrages noch vorgeschrieben. Das hat sich grundlegend geändert. Heutzutage ist § 286 Abs. 3 BGB zu beachten: bei Geldforderungen tritt nach 30 Tagen automatisch Verzug ein, allerdings bei einem Endverbraucher als Schuldner nur bei ausdrücklichem Verweis auf diese Folgen. Steht es nicht in Vertrag oder Rechnung, ist eine erste Mahnung (Zahlungserinnerung) meist erforderlich. [Eine Bestimmung des Zahlungsdatums in der Rechnung ist nur einseitig getroffen, damit nicht relevant für § 286 Abs. 2 Nr. 1 BGB. Diese Regelung griffe nur, wenn es vertraglich vereinbart wäre, typisch für Miet- und Lohnzahlungen.]

Fehlt der ausdrückliche Verweis, ist es die erste Mahnung, doch ohne Verzug dürfen keine Mahngebühren (also auch keine Verzugszinsen) erhoben werden. Erst mit dieser Mahnung würde der Schuldner in Verzug gesetzt werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
02.07.2016, 17:07

allerdings bei einem Endverbraucher als Schuldner nur bei ausdrücklichem Verweis auf diese Folgen

Der bloße Verweis auf diese 30-Tages-Regel und der Satz, dass man in Verzug gerate, reicht gerade nicht aus.

 

0

Mahngebühren sind Verzugsschäden, die eingefordert werden. Diese können jedoch nur dann auflaufen, wenn Verzug vorliegt.

Daher muss streng genommen die erste verzugsbegründende Mahnung stets kostenfrei erfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xipolis
03.07.2016, 07:35

Man müsste letztlich wissen, wie die ursprüngliche Hauptforderung entstanden ist. Bei einer Rücklastschrift sieht es ja schon wieder anders aus.

0

Sie haben es überwiesen? Dann setzen sie ein Schreiben auf, dass sie schon bezahlt haben mit dem Bankbeleg. Sie müssen meistens keine Mahnkosten zahlen.

Mahnungen können sich mit Überweisungen überschneiden, dass kann durchaus vorkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?