Frage von FCNChris, 56

Magnetischer Kreis mit Luftspalt berechnen (Widerstand)?

Hallo Leute,

ich habe hier eine Aufgabe und soll den magnetischen Widerstand von zwei (gleichen) Luftspalten berechnen. Zur Aufgabe: Zweiteiliger Eisenkern (400N) mit I=2A. Linker Teil des Eisenkerns A1= 1100mm² und rechter Teil des Eisenkerns A2= 850mm². Die mittleren Eisenweglängen betragen l1= 180mm und l2=170mm. An Stirnfläche befindet sich jeweils ein Luftspalt von 0,5mm Länge. µf= 2800.

Ich habe zuerst den Widerstand im linken und dann den Widerstand im rechten Teil des Eisenkernes ausgerechnet: Rm(links) = 46492 1/H und Rm(rechts)= 56824 1/H. So nun komme ich aber nicht auf den Widerstand im Luftspalt bzw. auf die beiden Widerstände...??

Danke für Antworten

Gruß Chris

Antwort
von Flachsenker, 20

1. Ersatzschaltbild zeichnen mit den Rm und RmL

2. die magnetische Spannungsquelle Vorzeichenrichtig eintragen und berechnen

so und die  Formel vom Luftspalt ist gleich wie der vom Widerstand ;)

sehr Hilfreich: http://www.stefan-schenke.de/joomla/index.php?option=com_content&view=articl... + seine Videos!

Kommentar von FCNChris ,

gelöst, danke ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community