Magnetfeld DATEN?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Prinzipiell ja. Wenn es dir gelingt das Bild so in Bits zu zerlegen um damit den Magneten über einen bestimmten Mechanismus so zu beeinflussen das er z.b seine Feldstärke ändert  und du diese Änderung auf Empfängerseite messen kannst und auswertest um daraus wieder ein Bild zu machen dann steht dem nichts entgegen. Die Reichweite dürfte begrenzt sein und die Gechwindigkeit nicht sonderlich hoch aber.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit sind wir noch lange nicht, das Magnetfeld müsste ja nicht nur gerichtet, gebündelt und abgestrahlt werden, (abgesehen mal davon, wie du die Daten in das Magnetfeld einschleusen willst), sondern auch empfangen und wieder umgewandelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung