Magie echt oder erfunden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich gibt es Magie und praktizierende Magier und Magierinnen (Hexen). Dazu muss man sich ja nur mal in den ganzen Magieforen und FB-Gruppen umsehen. =) Wenn du willst kannst du mir ruhig ne Anfrage schicken Drake. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drake478
29.02.2016, 16:15

mhhh bin 16 xD bin ich jung haha? :D

0
Kommentar von Drake478
29.02.2016, 16:16

Schick du mir ne anfrage xD

0
Kommentar von BurkeUndCo
14.04.2016, 18:32

Natürlich gibt es diese Foren. Aber, was Dir dort keiner sagt:

Alles dort ist frei erfunden. Es ist eine Mischung von wohlwollendem Selbstbetrug (manche glauben wirklich selbst dran), Scharlatanmerie (nicht bösartig ...) und echtem Betrug (nur darauf ausgerichtet echten Gläubigen das Geld aus der Tasche zu ziehen).

0

Magie ist Glaube an sich selbst, seine Umwelt, den eigenen Geist.

Ich kann dir "Vier Zauberhafte Schwestern" wärmstens empfehlen. Das ist ein Kinderbuch. Ich hab es mit 8 Jahren ca zum ersten Mal gelesen, war damals nur ein Buch. Vor kurzem (bin 14) hab ich die Bücher nochmal alle gelesen und es ist echt tiefgründig, lehrreich und weise. Wenn man es gut liest und wirklich versucht, es zu verstehen, kann man die Magie damit sehr gut verstehen.

Die Bücher kosten natürlich auch was. Da du dir die sicher nicht alle kaufen willst, würde ich dir "Vier Zauberhafte Schwestern und der magische Stein" sowie "Vier Zauberhafte Schwestern und die uralte Kraft" empfehlen.
Daraus kann man definitiv am meisten lernen.

Und die YTuberin Alya León empfehle ich auch(:

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drake478
27.02.2016, 07:33

Danke :)

0
Kommentar von Drake478
27.02.2016, 07:33

Kannst mir mal privat schreiben :D find das sehr interessant

0

Magie, soweit sie möglich ist, ist nichts weiter als angewandtes Wissen, welches für die Allgemeinheit jenseits von verbreitetem Wissen ist.

Anders ausgedrückt fällt mir dazu immer eines der Gesetze von Arthur C. Clarke ein: "Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden." nur würde ich soweit gehen, dass dies ebenso auch auf Wissen anwendbar ist, und nicht nur auf Technologie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claushilbig
28.02.2016, 19:27

Technologie ist angewandtes Wissen, daher würde ich sagen, dass Clarkes Gesetz nicht nur auch auf Wissen anzuwenden ist, sondern sogar insbesondere darauf.

Wenn man den Technolgie-Begriff weit genug fasst, fallen m. E. z. B. auch Heilungen durch (natürliche) Medikamente, durch Operationen (evtl. als Handauflegen "getarnt") und sogar selbst durch den Placebo-Effekt darunter.

1

Magie beginnt dort, wo das Erklärliche aufhört.

So oder so ähnlich lässt sich Magie erklären, wenn man den geschichtlichen Hintergrund (Heilerinnen = Hexen; wundersame Menschen = Magier etc.) beachtet.

Für mich existiert Magie in meinem Handeln und Denken. Die Ideen, die ich entwickle und umsetze, meine Tagträume, Geschichten und Fantasien sind die Magie, die mich antreibt, die ich in mir trage.

Magisch sind für mich aber ziehen mich förmlich in ihren Bann. Ich tauche in eine andere Welt ein und vergesse alles um mich herum, bin Teil einer Geschichte, die ich ohne "den Zauber der Worte" nie erleben würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es gibt Magie! In meinem Land da gibt es alte Frauen die machen dann irgendeine schwarze Magie und man hat dann nur Pech, streit im Haus,sogar Todesfälle oder oder oder... und dann geht man zu jemanden der weisse Magie anwendet und diese schwarze Magie zerstört. Und dir einen Schutz mitgibt und sogar die Magie so anwenden kann das der jenige der dir böses gemacht hat alles zu ihm zurückkehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Runenmagie. Wenn man sie für negative Sachen verwendet, nennt man es "schwarze Magie" und wenn man sie für positive Dinge verwendet, nennt man es "weiße Magie".

Wenn Du Runenmagie lernen möchtest, solltest Du ein Lehrbuch darüber lesen. Zum Beispiel dieses hier:


"Runenmagie in Theorie und Praxis
.
Das Lehrbuch der Meister"
ISBN 9783944623009


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, da hast Du nun wirklich etwas falsch verstanden.

Es gibt zwar viele Arten von scheinbarer Magie, also Tricks mit bewusster oder auch unbewusster Täuschung, aber echte Magie gibt es nicht.

Ich gehe sogar soweit zu behaupten, dass es echte Magie definitiv nicht geben kann. Denn die Physik ist mittlerweile so weit, dass sie das ganze Universum - von den Quarks als kleinste Teilchen bis zu den Galaxien im Kosmos - lückenlos erklären kann. Einschließlich aller Kräfte, die zwischen diesen Teilchen wirken. Deshalb gibt es im gesamten bekannten Universum keinen Platz für Magie.

Natürlich könnte es Magie, Geister etc. geben, die nicht mit unserem Universum, d.h. nicht mit der bekannten Materie wechselwirken, aber dann hat diese Magie, haben diese Geister auch keinerlei Einfluss auf Dich oder auf andere Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerlochi
12.04.2016, 06:41

Die Physik ist weit? Das meiste was man lehrnt sind Theorien oder verfälschte ergebnisse eines experiments. wenigstens bist du noch so offen und sagst das es sie geben könnte.... in diesem universum schon, aber nicht mit den menschen in der gleichen demension, magie(also verstand), gibt es nur in der 4-* Demension. in der dritten ist dafür leider kein platz, warum weiß ich leider auch nicht. die 4-*'te demension ist das, wo das materielle aufhört zu existieren, da existiert der körper zwar auch, aber wir können nicht mehr sehen was dort passiert, diese fähigkeit haben wir bei der evolution verloren. hoffe du erkennst wenigstens die dimensionen an, mfg gerlochi ^^

0

Was möchtest Du wissen?