Frage von MaryCats, 48

(Magersucht)Darf ich noch mehr zunehmen und wenn ja, wie viel Gewicht?

Hey! Ich habe seit 3 Jahren eine Essstörrung (Anorexie) und habe es geschafft in den letzten Monaten von 40kg auf 50kg (bei 1,67m und 18 Jahren) zu zunehmen. Ich habe jedoch Angst irgendwann zu viel zu wiegen. Darf ich denn jetzt überhaupt noch mehr zunehmen oder wäre das Gewicht perfekt für mich? Ich habe nähmlich kein Zielgewicht... manche sagen ich kann doch wieder 60kg wiegen (mein altes Gewicht vor der Magersucht), aber andere meinen auch das 50-53kg optimal für mich sind... ich habe angst das ich meinen Körper ruiniere aber will auch nicht so oft auf leckere Sachen verzichten nur weil ich Angst habe zunehmen zu können. Was wäre für mich ein gutes Gewicht, mit den man auch gut aussieht? Findet ihr das ich noch immer dünn bin oder schon ein bisschen pummelig? Ich freue mich sehr über alle ernstgemeinten Antworten!!

GLG Marie♡

Antwort
von lastunicorn007, 21

Bei deiner Größe sollte ein Gewicht von 50-55 Kilo ziemlich optimal sein.

Du musst für deine Figur auch nicht auf leckere Sachen verzichten. Wenn du Angst hast dadurch zuzunehmen, versuche einfach die Kalorien auszugleichen indem du ab und zu etwas sport machst.
Wenn du zwischendurch aber auch auf eine gesunde Ernährung achtest, sollte deine Figur im gesunden Bereich bleiben. :)

Antwort
von darkjedi1109, 23

Schön, dass du es schon so weit geschafft hast.

Meiner Meinung nach solltest du dein Wohlfühlgewicht finden - eine ausgewogene, gesunde Ernährung dauerhaft halten und gucken wo sich dein Gewicht einpendelt. Ich glaube nicht, dass man sagen kann “mit dieser Formel habe ich errechnet, dass du genau x Kilo wiegen sollst“. Da ist jeder Mensch verschieden.

Da du dich bereits mit deiner Anorexie auseinander gesetzt hast, weisst du bestimmt, dass es wichtig ist sich nicht auf irgendein konkretes Gewicht einzuschießen, denn man pendelt immer um 1-2 kg.

Du bist auf einem guten Weg - gib dir die Zeit dich neu kennen zu lernen und ein gutes Körpergefühl zu entwickeln.

Antwort
von Zumverzweifeln, 22

Schön, dass du wieder auf dem Weg bist!

Es ist sehr schwierig, dir zu sagen, was dein Idealgewicht ist. Vor drei Jahren hattest du also 60 kg und jetzt 50 kg. Welche Kleidergröße passt dir denn? Gibt es Sachen für dich, in denen du dich wohlfühlst?

Dann könntest du ja ruhig so bleiben! Rein rechnerisch dürftest du auch noch 5 - 7 kg zulegen.

Lass es einfach laufen!

Antwort
von heyho9, 28

Bis 68 kg liegt alles noch im Normalen Bereich.

http://www.bmi-rechner.net/danke.htm

hier kannst du dich eingehender informieren.

Männer stehen auf Kurven, nur ein Hund spielt mit Knochen.

Hat mal ein guter Freund gesagt :)

Antwort
von Vivibirne, 4

BLAH BLAH BLAH was andere sagen eyyyy ... Du musst dich wohlfühlen und dich schön finden. Mit blöden Kommentaren muss man sich immr abgeben egal ob man dick dünn schön hässlich arm reich ist. Ok? Gib niemals auf und versuche das zu essen was dein körper will. Nährw ihn und liebe ihn er hat dich am leben gehalten!
Für 1,67 sind sogar 57kg noch ok aber was sagt denn dein gewicht über dich aus?
Stay strong! Life's worth it
Lg , eine Leidensgenossin  

Antwort
von robi187, 20

bitte gehe zum arzt  besser facharzt oder einer beratungstelle wie:

http://www.dick-und-duenn-berlin.de/

https://www.klinik-am-korso.de/#_

es ist gut dass du so erfolg hast aber es geht jetzt darum sich zu stabiliesieren?

immer das gleichgewicht finden zwischen essen und bewegung wie ein seiltänzer der immer darauf achtet nicht herunter zu fallen?

aber dazu gehörte viel übung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community