Magersüchtig wie fängt das an?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hoffe Du willst mit dieser Frage nicht darauf hindeuten das Du es in Betracht ziehst Dich diesem Wahn hinzugeben?!

Magersucht und erbrechen, also Bulimie, sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Magersüchtige meiden jeglich Aufnahme von Nahrung.

Menschen die an Bulimie erkranken, stopfen sich voll und erbrechen dann.

Diese Reaktion oder der Entschluss so etwas zu tun kommt nicht von jetzt auf gleich. Oft sind junge Frauen oder Mädchen betroffen die dem Druck der Gesellschaft und der Darstellung von Perfektion nicht entgegenhalten können.

Sollte sich also jemand dazu hingezogen fühlen, rate ich augenblicklich Hilfe aufzusuchen. Man sollte es gar nicht erst so weit kommen lassen. Zumal Angehörige diese Erkrankung leider erst spät erkennen und dem Betroffenen auch nur schwer helfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Axdxu
27.10.2016, 15:05

Dankeschön... ich weiß halt  nicht was mit mir los ist... ich habe seid 5 monaten überhaupt  kein Appetit mehr .. und es wurde jetzt in der letzten woche einfach schlimmer... ich bekomme Eine halbe nussecke mit Zwang am Tag runter.. ich bin dann einfach total satt.. Wenn ich an essen denke wird mir meist schlecht ... & trink probleme habe ich schon seid ich 11 oder 12 war 

0