Frage von anamiaa1, 42

Magersucht...brechen?

Ist es schädlich sich den Finger in den Hals zu stecken um das gegessen auszubrechen?

Antwort
von ZoeAnomalie, 25

Wenn du etwas, was in deinem Magen war erbrichst, so kommt auch die Säure mit. Diese ist selbstverständlich ätzend und schadet deinem Hals.

Antwort
von almutweber, 12

natürlich ist das ungesund. Wenn du das regelmäßig machst, kriegst du faule Zähne von der Magensäure. Du wirst magersüchtig und damit bist du schnell in der Rubrik: Lebensgefährlich erkrankt! Du kriegst vorher aber Pickel, die Haare fallen aus und du wirst hässlich.

Antwort
von Aaronstyle22, 30

Ja! Das ist sogar sehr gefährlich und das kann zur Sucht werden! Diese Sicht nennt man auch Bulimie.

MfG

Kommentar von anamiaa1 ,

Verliert man überhaupt Kilos damit, oder ist das nur ein ''Gerücht''?

Kommentar von Aaronstyle22 ,

Du "verlierst" im Prinzip Gewicht. Dieses "Gewicht" kommt aber davon, das du erbrichst. Das heißt, das Gewicht was vorher im Magen war ist jetzt draußen. MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community