Magersuchtanfällig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du meintest du warst schon bei Fachleuten.Was haben die denn dazu gesagt (wenn du ihre fragen richtig beantwortet hast)

Ichselbst wiege auch nur 39kg auf 1.60 bin aber Männlich und denke nict das ich zu dick oderso wäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiriMaus2001
18.05.2016, 19:31

Sie meinten alles wäre in Ordnungaber ich habe ein bisschen gelogen weil meine Mama dabei war...ich weiß nicht wieso aber da hatte ich das Gefühl das ich das tun muss...

Ich glaube Jungs sehen das anders wie Mädchen ;)

0

Dein Gewicht ist schon sehr grenzwertig. Ich glaube dass du auf der Kippe bist wenn du dich mit deinen Daten als dick siehst.
Das ist eine verzerrte Körperwahrnehmung.
Ich hoffe nicht, dass du das Gefühl hast du müsstest jetzt abnehmen.
Wenn du 4-5 kg mehr hättest wärst du immer noch sehr schlank.
Wenn du mehr isst als sonst und fühlst dich danach schlecht, ist das auch kein gutes Zeichen. Pass auf dass du nicht komplett in die Sucht rutscht.
Solltest du das Gefühl haben dass es immer schlimmer wird und du mal ein bis zwei Kilo mehr nicht ertragen kannst wäre vielleicht professionelle Hilfe eine Option für dich.
Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle sagen ich bin zu dünn...aber ich seh das gar nicht so dabei kann ich gar nicht so viel essen. Ich ess schon mehr als sonst
aber danach fühl ich mich so schlecht. Ich würde mich dann gern
übergeben
aber das mache ich nicht. Ich stell mich dann vor den Spiegel
und schau meine Figur an und finde mich dick
. Ich wiege 41 kg und bin
163 cm groß.


Ja, du könntest tatsächlich eine Essstörung entwickeln. Pass auf dich auf ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?