Frage von Sarinaamin, 80

Magersucht ja oder nein xx?

Ich bin was mein ess verhalten angeht ziemlich abgerutscht wie ich finde - und auch alle anderen finden - also ich esse fast garnicht sind FA kommen auch vor dann ab und zu ... mit Schuldgefühleen und so ... jetzt ging mir die Frage nicht mehr aus dem Kopf und ich glaube meine. Aber kann das überhaupt sein wenn ich mir selbst die Frage stelle: müsste ich nicht eigenlich sowas abstreiten wenn

Antwort
von moopel, 15

Nein du müsstest das nicht abstreiten. Nicht zwangsläufig. Manchmal hat man auch die Einsicht und kann trotzdem nicht anders. Ich kenne dein Essverhalten nicht und auch sonst keine Gegebenheiten von dir. Dazu gibt du hier zu wenig preis. Aber wenn andere das auch schon finden, kann eine Magersucht dahinter stecken. Ich würde dir empfehlen dir einen Arzt aufzusuchen um das abklären zu lassen. 

Antwort
von Marandarine, 38

Für mich hört sich das nach einer Vorstufe zu Bulimi an. Wie häufig wiegst du dich und wie oft denkst du ans Essen? Hast du ein Glücksgefühl wenn du abgenommen hast?

Kommentar von Sarinaamin ,

Das ist ja das Problem - zu oft - also ich komm mit klar und es leider auch an sich nichts darunter also Schule und so

Kommentar von Marandarine ,

Ih hab etwas ähnliches gerade erst vor kurzem auch durch gemacht hab in 1-2 Monatenb 10 Kg abgenommen. hast du schon mal das Essen wieder ausgespuckt?

Kommentar von sojosa ,

Irgendwann wird zumindest dein Körper drunter leiden.

Kommentar von moopel ,

Sie erwähnt hier kein brechen.... also keine Bulimie sondern Anorexie...

Kommentar von Marandarine ,

Ich sprach von Vorstufe. Man fängt an sich schlecht zu fühlen wenn man zu viel isst und bekommt mit der Zeit immer größere Fressanfälle (von denen in ihrem Text die Rede war) irgendwann wird das so unkontrollierbar das die Schuldgefühle zu groß werden und man versucht das Essen wieder loszuwerden. Deshalb glaube ich das es eher in Richtung Bulimi geht

Antwort
von xleoniexxxx, 26

Magersucht hat ja keinen klaren Anfang, aber du scheinst ja tatsächlich zumindest essgestört zu sein...hol dir auf jeden Fall Hilfe, sonst wird das ganze nur immer Schlimmer!

Antwort
von Majasoon, 13

Also nach magersucht hoert sich sas nicht so an. Aber eine essstoerung aufjedenfall. Geh mak zum arzt der kann dir weiterhelfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community