Frage von CloudNimbus, 145

Magersucht - Nach Steigerung Darmprobleme?

Hallo, ich muss leider nochmal eine Frage an euch stellen!

Wer meine vorige Frage bezüglich der Magersucht gelesen hat, weiß eher, wovon ich spreche! Ich esse jetzt seit gut 1 Woche 1200 kcal und fange morgen mit 1400 kcal an und es klappt auch alles prima, ABER:

Ich habe heute bemerkt, dass sich bei mir nach dem Essen der Unterbauch (Darmtrakt) tierisch aufbläht und ich mich total aufgedunsen fühle >_< Fühlt sich an, wie Blähungen, die nicht raus wollen und sehe aus, als wäre ich schwanger :D

Meine Frage: Muss sich der Darm erstmal an das Essen gewöhnen, also, ist es normal, das der Bauch so aufgebläht ist? Der spannt ziemlich und das ist echt nicht so hilfreich, wenn das nach dem Mittag schon auftritt, ich muss schließlich ja noch mehr essen!

Hat jemand damit Erfahrung und Tipps, was ich dagegen tun kann? Bauchmassage vielleicht??

LG

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Narbenmaedchen, 101

(Ich hab das davor zwar NICHT gelesen, aber denke mit meinen Teil ok)

Also, grundsätzlich "verkleinert" sich der amgen, also gewöhnt es sich ab, er is ja n Muskel und dehnt sich und wenn man ihn nicht richtig beansprucht dann dauert es bis er sich wieder dran gewöhnt und alles... 

Was helfen kann, wärme(Wärmflasche/-Kissen) Tee Ruhe oder so Schätz ich

Kommentar von CloudNimbus ,

Probleme habe ich mit dem Magen ja nicht, aber mit dem Darmtrakt. Der bläht sich riesig auf und wird unangenehm hart >_<
Man kann richtig den Darm fühlen, wenn man mit der Hand drübergleitet, ist ein etwas ekeliges Gefühl X_X

Kommentar von Narbenmaedchen ,

Hm ok Vlt vehält es sich damit ähnlich... Also das weniger Bakterien im Darm sind... Aber das wird's ich auch nicht

Zur Not Arzt? 

Kommentar von CloudNimbus ,

Blinddarm kann ich zum Glück schon mal ausschließen, der ist raus =)
Wenn es bis morgen nicht besser sein sollte, geh ich vlt. hin.

Kommentar von Narbenmaedchen ,

Ok dann drück ck dir die Daumen das es besser wird und wünsche dir ne gute Nacht ^^ 

Antwort
von CloudNimbus, 53

Ok, über Tag ist es ein bisschen besser geworden, aber am Abend bläht der Darm sich immer richtig auf, als ob ich hochschwanger wäre! Und der Arzt hat natürlich Urlaub -.-
Jetzt hilft nur noch Wärmeflasche und abwarten, bis zum Morgen^^'

Antwort
von bambilein17, 47

Das ist völlig normal. Dein Körper muss sich erstmal wieder an die Nahrung gewöhnen. Gib ihm die Zeit und lass dich davon nicht stressen. Das gibt sich wieder.

Kommentar von CloudNimbus ,

Vielen Dank, es wird auch von Tag zu Tag besser =)

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung & Körper, 56

Klar - der Darm muss erst mal wieder in Schwung kommen - dazu kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-meine-verdauung-unterstuetzen?found...

Kommentar von CloudNimbus ,

Danke für den Tipp, ich hab mich nämlich mächtig erschrocken, dass der, wenn ich stehe, so gewölbt und hart ist >_<
Hatte eine Zeit lang ganz schlimme Probleme damit, dass ich mir jegliche Krankheit eingebildet habe... Das schimmert momentan leider wieder durch D:

Antwort
von Carlystern, 51

Dein Problem ist du hast die kalorienzufuhr zu schnell gesteigert.  Das darf man nicht.  Ansonsten bekommt man solche beschwerden wie diese.  Am 1.12. Hattest du nur 600 kcal zu dir genommen. Jetzt 1200 dasist das doppelte.  Du musst deine Kalorien wenig aber regelmäßig steigern.  Z.b. 01.12. = 600 kcal.  11.12. = 700 kcal,  18.12.=800kcal und so weiter.  Nur so kann sich dein darm daran gewöhnen. 

Kommentar von CloudNimbus ,

Jetzt bin ich ja schon seit 1 Woche bei 1200 kcal und dass kam ja erst seit gestern. Davor nie Probleme, jetzt aber. Aber wie hätte das denn in einer Klinik laufen sollen? Da fängt man mit 1800 kcal an!

Kommentar von Carlystern ,

Nein fängt man nicht, denn die Ärzte sind nicht blöd.

Kommentar von CloudNimbus ,

Wurde mir sowohl in der Seepark Klinik mitgeteilt und in der in Bad Bramstedt

Antwort
von Carlystern, 44

Klar muss sich der Darm erst daran gewöhnen. Wieder essen muss man lernen. Das ist wie wenn die Babys anfangen laufen zu lernen. Dein darm ist damit völlig überlastet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community