Frage von SadPsycho, 98

Magersucht - Klinik trotz Normalgewicht?

Hallo an alle, ich wollte mal fragen ob man trotz Normalgewicht in eine Klinik für Magersucht kann. Ich esse am Tag um die 200 kcl aber manchmal auch um die 300 kcl... danach fühle ich mich gleich schuldig.Ob ich wirklich Magersucht habe weiß ich auch nicht 100 Prozentig. Naja meine Eltern meinen natürlich das ich damit aufhören soll so wenig zu essen und es vielleicht gut ist wenn ich in eine Klinik gehe. Aber ich habe doch Normalgewicht... die würden mich doch bestimmt nicht aufnehmen dann. Naja sie schleifen mich eh erstmal zum Arzt und zum Psychologen wahrscheinlich auch. Es wird wahrscheinlich alles noch lange dauern aber ich dachte ich frage schonmal ob Chancen bestehen das ich dahin kommen kann. :/

Antwort
von Alica04, 75

Absolut! Leite es in die Wege! Das Untergewicht ist nur ein Symptom! Die wirkliche Essstörung lebt im Kopf! Das Wissen und kapieren nur leider die  wenigstens Menschen, denken nur wer dünn ist, ist auch essgestört. Aus meiner Erfahrung heraus, finde ich es sogar besser, wenn man mit Normalgewicht in die Therapie geht, weil sich dann wirklich auf den Kopf und das Problem an sich konzentriert werden kann und nicht nur auf das zu nehmen wie das bei untergewichtigen der Fall ist.

Antwort
von Sunnybellissima, 68

Hey! Magersucht sieht man den Personen ja nicht unbedingt an, das ist eher eine mentale Krankheit. Hast du Angst davor zuzunehmen? Oder willst du um jeden Preis abnehmen? So hört es sich nähmlich momentan, wenn du dich nach 200-300kcal schon schuldig fühlst. Du solltest nämlich eher um die 2000kcal essen... Wenn deine Eltern dich jetzt erst mal zu eurem Hausarzt bringen, wird der dich vermutlich zu einem Psychologen verweisen. Wenn der dann im Gespräch mit dir feststellt, dass du eben wirklich Angst hast dick zu werden, dich als zu dick siehst und dich auf Größe xxxs runterhungern willst, dann wird der dich entweder in eine Klinik einweisen oder, was ich eher vermute, da du ja noch Normalgewicht hast, dir ein Paar Sitzungen bei ihm verschreiben. Ich kann dir das natürlich nicht 100%ig sagen, aber ich denke, dass du erst in die Klinik eingewießen wirst, wenn du wirklich untergewichtig bist, oder wenn dein Essverhalten (zb Binge eating) gefährlich für deinen Körper ist.
Allerdings ist dein Essverhalten mit 200-300kcal eh schon viel zu wenig, von dem her versteh ich auch nicht, warum du noch Normalgewicht hast. Wie lang isst du denn schon so wenig?

Kommentar von SadPsycho ,

Seit ca. 26.4.16. Ich will auf jedem Fall abnehmen da ich mich viel zu dick finde.Dazu kommt noch der ganze Selbsthass und das ich mich selbstverletze.

Kommentar von Sunnybellissima ,

Willst du denn in die Klinik? Oder hast du eher Angst davor dort hingeschickt zu werden? Die können einem nämlich wirklich gut helfen... Wie ist denn dein BMI? Und hast du durch deine Radikaldiät seit April denn abgenommen?

Kommentar von SadPsycho ,

Ich weiß nicht ob ich wirklich will...ich habe ja normalgewicht und dann werde ich ja noch fetter :'( Mein BMI weiß ich nicht da ich mich lang nicht gewogen habe und unsere Waage kaputt ist...Meine Eltern sagen die ganze Zeit ich habe richtig abgenommen aber ich sehe kein Unterschied.Genauso Fett wie vorher auch...

Kommentar von Sunnybellissima ,

Wenn du wirklich Normalgewicht hast, dann wirst du in der klinik aud keinen Fall fetter! Da wird dann eher auf deine Psyche geschaut. Sie versuchen, dass du keine gestörte Körperwahrnehmung mehr hast. Ich muss leider sagen, dass das was du beschreibst sich nicht gut anhört. Wenn deine Eltern sagen, dass du sehr abgenommen hast und du es nicht siehst, aber auch keine Waage daheim hast die dir bestätigt dass du nicht abgenommen hast, dann befürchte ich dass du wirklich abgenommen hast. Nur siehst du es nicht, das ist leider typische für magersüchtige bzw essgestörte. Ich hatte selbst auch eine zeit lang das Gefühlt unbedingt abnehmen zu müssen und hab auch sehr stark abgenommen. Nur hab ich es selbst nicht wirklich gesehen, obwohl es so viel war, dass sich alle schon Sorgen gemacht haben. Geh bitte mit deinen Eltern zum Arzt, der wird idch auch wiegen. Du kannst dir davor auch selbst eine Waage besorgen, die werden deine Eltern sicher kaufen! Dann siehst du mal ob du nicht doch abgenommen hast, obwohl du es nicht denkst.

Kommentar von SadPsycho ,

Mh die hatten eh vor mit mir zu einem Arzt zu gehen in ca.2 Wochen :( Dabei ist es noch nichtmal 3 Monate her das ich so wenig esse...das sie so schnell schon zum Arzt wollen...

Kommentar von Sunnybellissima ,

Naja so wenig wie du isst ist das wirklich gefährlich... Deine Eltern haben eben Angst. Dem Körper so lang viel zu wenig Energie zu geben ist wirklich extrems ungesund. Du kannst dir dadurch dein Herz schädigen und machst dir auch deinen Stoffwechsel kaputt. Wie war denn dein Lebensstil vor den 3 Monaten? Hast du geschaut das du gesund isst und auch Sport machst?

Kommentar von SadPsycho ,

Nicht der beste...zwar nicht der ungesündeste aber naja auch nicht der gesündeste...und überhaupt.Selbst wenn ich mich kaputt mache...das mache ich mit ritzen eh schon und ob ich lebe oder nicht ist mir mittlerweile auch ziemlich egal...

Kommentar von Sunnybellissima ,

Dann leb doch einfach einen gesunden Lebensstil! Mach Sport, iss gesund aber gönn dir auch was und bitte geh in die Klinik und lass dir helfen wenn du selbst nicht aus diesem depressiven Denken rauskommst! Weißt du eigentlich was andere tun würden um zu leben? Ich arbeite im Krankenhaus und war letzte Woche auf der Krebsstation der Kinder. Das ist hart. Einfach nur hart. Und keins, wirklich keins von denen bemittleidet sich selbst oder sagt: "oh mein gott ich seh so hässlich aus mit Glatze". Im Gegenteil. Die Kinder wünschen sich nichts mehr als endlich wieder gesund zu werden, weg zu kommen, wieder nicht mehr wie ein Skelett auszusehen, nicht andauern Nadeln im Arm zu haben. Und du willst dir Narben selbst zufügen und dich runterhungern. Bitte denk mal daran, dass du wirklich froh sein kannst einen gesunden Körper zu haben. Nutz das und kämpf gegen deine Gedanken und lass dir helfen wenn du es selbst nicht schaffst! Ich wünsch dir wirklich von ganzem Herzen dass du das hinkriegst und ich bin mir sicher dass du es packst wenn du dich einmal dazu entschließst dagegen anzukämpfen!!

Kommentar von SadPsycho ,

Klar ich weiß das es diesen Menschen schlecht geht und ich kann es nicht haben das Menschen ohne Grund auch sterben und das so früh. Jedoch.Es bringt mich nicht von meinem Selbsthass ab...jeden Tag das selbe...kein Tag ohne dieses Gefühl das man sterben sollte,das einen niemand braucht,das einen niemand gern und lieb hat..ich frage mich schon ob das jetzt in Richtung Depression geht aber ich weiß es nicht...

Kommentar von Sunnybellissima ,

Ja ich befürchte so wie du deine Gedanken beschreibst, geht das wirklich in Richtung Depression... Rede mit deinen Eltern und such dir professionelle Hilfe! Und übrigens: wenn deine Eltern mit dir unbedingt zum Arzt wollen heißt dass ja wohl, dass sie sich Sorgen um dich machen und sie dich auf jeden Fall lieb haben und auf keinen Fall wollen sie, dass du stirbst!! Bitte vergiss das nicht! Bei mir gab es auch eine Zeit in der ich dachte, dass mein Leben eh keinen Sinn mehr hat. Aber meine Eltern haben gemerkt, dass ich auf eine schiefe Bahn gerate und haben mir da wieder rausgeholfen. Glaub mir, dass wird wieder besser!

Antwort
von souvisou, 57

Wenn du im normalgewicht bist hast du keine magersucht wenn dann eher essstörung in richtung aneroxie

Kommentar von SadPsycho ,

Ist Anorexie keine Magersucht ? :/

Kommentar von souvisou ,

Doch aber in RICHTUNG aneroxie. Essstörung kann sich in verschiedenes auslösen. Eine essstörung kann sein wenn jemand nur nudeln isst und nix anderes, oder wenn jemand nicht vor menschen isst, aber trotzdem im normalgewicht ist, aber es gibt auch leute die eine essstörung haben, in richtung fettsucht, also übergewicht. Verstehst du?

Kommentar von SadPsycho ,

Ja schon.Ich esse immer um die 200-300 kcl.Naja oft auch unter 200 eigentlich.Ich esse Morgens und Mittags nichts und Abends wegen meinen Eltern ein wenig dass ich noch unter die 200 kcl komme.Ich will unbedingt dünner werden und finde mich viel zu fett.

Kommentar von souvisou ,

Magersucht oder Bulimie oder Atipositas (übergewicht) hat man nicht einfach so, nur weil ein gedanke oder die ernährung zu trifft. Es müssen viele Faktoren stimmen. Und es ist nie gut einfach sich sagen ,,ja ich habe jetzt magersucht" da steigert man sich nur rein und gibt einem diagnosen hinter diagnosen die nichtmal vom arzt oder eher psychologin bestätigt wurden. Und magersucht hat mannerst unter einem BMI 18,5 atipositas erst über einem BMI von 25 (oder sowas)
Und ich habe das gefphl du willst gar nix dagegen unternehmen, nicht in die magersucht zu rutschen. Ich weiss net ob dir diese aufmerksamkeit gefällt. Ich kenns von mir, ich habe selber magersucht und ja ich bin untergewichtig und seid monaten in therapie und ich komme da einfach nicht raus, und es ist verzweifelnd. Also gerne, wenn dus soweit wie ich treiben willst, und wenn es dir spass macht genauso auch, wenn du nix dagegen unternimmst, dann mach es, aber ich denke danach musst du auch nicht jammern wenn es anstrengend ist, die magersucht und der teufelskreis. Ich habe nichtmal gemerkt das ich in die magersucht rutsche und als ich es gemerkt habe, war ich schon drin und schon in der magersucht. Also entweder du machst was dagegen und wenn du nix dagegen machen willst, nützen deine fragen auch nichts auf GF. Lg und viel kraft oder glück.

Kommentar von SadPsycho ,

Ich will doch nur dünn sein und das bin ich überhaupt nicht.Aufmerksamkeit ? Das ist eigentlich das letzte was ich will...ich bin sehr zurückhaltend,schüchtern und verstecke mich.Meine Eltern schleppen mich auch schon in 2 Wochen zum Arzt...nach noch nichtmal 3 Monaten...ich bin doch immernoch so fett...

Kommentar von Sunnybellissima ,

Bitte besorg dir eine Waage und schau mal wie viel du wiegst, damit du dir dienen BMI ausrechnen kannst. Wenn der unter 19 ist bist du untergewichtig und definitiv nicht fett! Es gibt aber auch welche, die mit einem BMI von 25 nicht dick sind, vor allem Sportler, da Muskeln nunmal mehr wiegen als Fett!

Kommentar von souvisou ,

Ich kann dir da nicht helfen sorry. Ich muss selber auf mich achten aber trotzdem viel glück.

Kommentar von souvisou ,

Ich habe magersucht und bin beim arzt in behandlung und da haben diese ärzte mirngesagt untergewicht hast ab 18,5

Kommentar von SadPsycho ,

Ich habe bestimmt noch was mit 20 oder noch mehr...untergewicht habe ich noch lange nicht...leider

Kommentar von souvisou ,

hör auf solchen aufmerksamkeit zu holen hol das wo anders aber nicht hier im internet. das ist einfach schwach. dein LEIDER. sei froh. ich könnte sterben und ich will nicht mehr in der magersucht sein und du? du hast die möglichkeit noch was zu ändern, aber statt was zu ändern findest du es toll hier nach aufmerksamkeit zu suchen und zu jammern. Ich hab sowas satt. Hör auf oder mach was, wenn du nichts machst kann dir hier niemand helfen. es ist doof. lass dir helfen schreib jemanden an der dir hilfe bietet aber such keine aufmerksamkeit (wenn es nicht bewusst ist, ist es unterbewusst) aber jeder der magersucht hat sucht irgendwo aufmerksamkeit vor allem die die bewusst da rein steigern. und das machst du. in meinem fall war das anders, irgendwann kam meine mutter und sagte ,,DU hast magersucht'' Erst da fing es an wo es eh schon zu spät war. also änder was und hör auf zu jammern. sei froh, du kannst dir dadurch so viel kaputt machen, aber wahrscheinlich findest du es toll, dir davon soviel kaputt zu machen, damit andere dir die aufmerksamkeit und mitgefühl zeigent.

Kommentar von souvisou ,

Achja und bei deinen fragen dreht sich eh alles um magersucht. Ne gar keine aufmerksamkeit und ne gar kein rein steigern und wollen in die magersucht. Denk nach was du schreibst

Kommentar von SadPsycho ,

AUFMERKSAMKEIT ?! Aufmerksamkeit.Wirklich ? Mein Leben besteht daraus allen aus dem Weg zu gehen,nicht gesehen zu werden,mit niemandem groß zu reden,einfach unauffällig sein.Wenn ich Aufmerksamkeit bekomme hasse ich es und will nur weg.Ich will einfach alleine sein.Bin schon oft von Veranstaltungen geflüchtet af einen Platz auf dem kch alleine war.Weißt du,ich bin wirklich der aller aller letzte Mensch der Aufmerksamkeit will.Und es tut mir nebenbei sehr Leid für dich und ich hoffe von Herzen das es dir schnellstens besser geht aber ich habe immer noch so einen Selbsthass auf mich, außerdem jeden Tag Gedanken : Leben oder nicht ? , Selbstverletzen...und ja.Meim Leben,mein Körper alles ist eh schon kaputt. Lg

Kommentar von souvisou ,

Ha ha ha. Du bist so kindisch. JEDER mensch sucht aufmerksamkeit weil jeder mensch das braucht. Und gerade das du so ausflippst und sowas sagst, zeigt das ich total ins schwarze treffe und du doch suchst. Und selbst darin, wenn du flüchtest und dich zurück ziehst suchstvdubdir aufmerksamkeit, weil das die leute merken ,,oh die ist weg, wo ist sie nur" ,,die ist immer so schüchtern" das sind alles aufmerksamkeit. Und zudem, ein menschh kriegt es nicht hin, keine aufmerksamkeit zu holen, auch wenn er es nicht will. Also steh dazu und hör auf so kindisch zu sein weil es was völlig natürliches ist, wones nur zeigt, wenn du bei was natürlichem so ausflippst, erstrecht welche suchst. Ich und meine freunde und alle leute hier auf der welt suchen sie bewusst sowie unterbewusst. Also.

Kommentar von souvisou ,

Und eh, wenn du kein aufmerksamkeit willst, dann hör auf abzunehmen und lass dir helfen, weil abnehmen, dünn werden und so da kriegst du seeeehr viel aufmerksamkeit. Und du willst ja keine? 😂 warum denn abnehmen, weil das ist genau die perfekte gelegenheit aufmerksamkeit zu bekommen. Also da stimmt was mir dir nicht so ganz. Selbst wenn du jezt sagst ,,oh ich will doch nur dünn sein" ja, dann such weiter aufmerksamkeit. Es ist nun mal so. Wenn du keine willst, dann zeig es und hör auf wenig zu essen und lass dir helfen. Und sonst sag nicht, das du keine aufmerksamkeit suchst, etwas, was voll natürlich ist ^^

Kommentar von SadPsycho ,

Ich will am liebsten trotzdem keine.Ob du es mir jetzt glaubst ist mir Graf egal aber ja und ? Ja.Ja ich will dünn sein.Aber nicht das ich Aufmerksamkeit bekomme (ach glaubst du mir eh nicht) sondern für mich weil ich mich zu dick fühle und immer wenn ich in den Spiegel schaue mir der ganze Hass gegen mich selbst hochkommt was bei mir manchmal schon zum selbstverletzen geführt hat.

Kommentar von souvisou ,

Dann willst du mitleid 😂 zudem vesteht dein ganzer account aus fragen mit magersucht was schon verdächtigt ist ^^

Kommentar von SadPsycho ,

Nein. Ich habe einfach keine Lust mehr auf diese Welt und dieses Leben und will mich zerstören. Einfach kaputt machen bis ich irgendwann dran sterbe. Ich sehe keinen Sinn mehr hier zu sein. Meine Eltern wollen mich auch eh nicht und würden froh sein wenn ich weg bin (haben sie mir selbst gesagt)

Kommentar von souvisou ,

Ich werde darauf udn auf alles nicht mehr antworten, weil ich keine lust habe auf dieses selbstmigleid probleme oder was auch immer. Es gibt nämlich bei jedem menschen einen sinn also. Und diese doofen aussagen wie das das leben kein sinn hat macht es auch net besser. Du musst was dafür machen abef da kann ich dir net helfen tut mir leid und alles gute.

Kommentar von SadPsycho ,

Naja Danke trotzdem :|

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community