Magenspiegelung Stationär?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stationär bedeutet du hast anschließend einen Krankenhausaufenthalt. Bei einem ambulanten Eingriff wirst du nicht allzulange dort bleiben sprich du gehst noch am selben Tag wieder nach Hause.

Wie lange du letztendlich dort bleibst hängt vom Eingriff ab das solltest du die Ärzte vor Ort fragen. Ich denke so 1-3 Tage.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird max. 2 tage dauern oder auch nur einen. ich habe schon einige solcher eingriffe mitgemacht, die meistens waren ambulant beim facharzt und ohne große vor- oder nachbereitung. für einen nüchternen magen muss man nicht ins krankenhaus und da der eingriff ohnehin ohne anästhesie erfolgt (mit ausnahme eines rachen-sprays und einer art gleitmittel für die speiseröhre) ist stationär eigentlich nur geldschneiderei der klinik.

und die stationären waren immer im zusammenhang mit anderen erkrankungen, aber nie die eigentliche ursache des klinikaufnethaltes.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise wird eine Gastroskopie in einer Praxis durchgeführt von einem Arzt, der sich dafür spezialisiert hat. Hast Du gefragt, warum dieser Eingriff stationär durchgeführt werden muss ? Der Grund würde u.U. erklären, wie lange Du stationär dort bleiben musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung