Frage von ema2612, 63

Magenspiegelung , Narkose usw ..?

Also ich muss bald ins Krankenhaus und dort wird dann eine Magenspiegelung gemacht . Da ich bei dem Gedanken einen Schlauch zu schlucken direkt weiche Knie bekam haben die direkt gesagt das man das mit Beruhigungsmittel oder einer Kurznarkose machen kann . Kann mir vielleicht jemand sagen was der Unterschied ist ? und wenn ich die Kurznarkose wähle , warten die Ärzte dann auch bis ich komplett weg bin und merke garnicht wie der Schlauch eingeführt wird ? Hab da echt Angst vor . Achja und wird sowas in einem OP gemacht ? LG

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Othetaler, 32

Mit der Kurznarkose merkst du von der ganzen Prozedur nichts. Du bekommst eine kleine Spritze und merkst erst wieder was, wenn du aufwachst.

Allerdings ist es dabei wichtig, dass du da mit einer Begleitperson hingehst, die dich auch wieder nach Hause bringt.

Antwort
von kach110, 41

Wenn du die kurz Narkose wählst, warten Sie natürlich bist du "schläfst". Und es wird in nem OP Saal gemacht. Wählst du die Beruhigungsmittel, machen sie dich damit müde, so dass du nicht alles mitbekommen tust

Antwort
von Kandahar, 28

Keine Sorge, du wirst nichts mitbekommen.

Als das bei mir gemacht wurde, bekam ich ein Beruhigungsmittel. Das hat bei mir so stark gewirkt, dass ich die ganze Prozedur verschlafen habe. Ich wurde erst wieder wach, als alles vorüber war.

So etwas wird im Krankenhaus im Op gemacht. Ich habe das in einer Arztpraxis machen lassen, in einem dafür ausgestatteten Behandlungsraum.

Antwort
von SasciaJylle, 34

Würde an deiner Stelle die Kurznarkose nehmen. Ich hab die auch bekommen und musste nur auf das Kunstoffteil beißen, wodurch der Schlauch dann eingeführt wird. Und sollte mich dann auf die Seite legen. Mehr weiß ich nicht, war dann weg :D

Antwort
von subiiii, 39

Bei einer kurz narkose merkst du nix.
Evtl nach dem aufwachen kanst du leichte schmerzen in hals haben die schnell weg gehen.
Keine angst ist nix schlimmes

Antwort
von wiewar2011, 25

keine Panik auf der Titanic, denn du wirst überhaupt nichts merken. Eine kleine Spritze (und das ist echt das schlimmste lol) und schon schläfst du wie ein Murmeltier. Ca. eine halbe Stunde wachst du auf und fertig ist die Angelegenheit. Ich hatte auch tierisch Angst vor dem Schlauch, aber ist echt Kinderkram. Zahnarzt ist schlimmer!

Viel Erfolg

Antwort
von Arlon, 23

Ich habs schon zwei mal ganz ohne genacht. Das ist gar nicht schlimm, man muß sich nur aufs atmen konzentrieren. 

Antwort
von ischdem, 16

schlafend wirst du das sehr gut und ohne Probleme überleben....

und du weißt garnx mehr davon...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community