Magenspiegelung - Aber wo?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Um mal einen Irrtum aufzuklären eine Vollnarkose ist etwas ganz anderes und wird bei einer Magenspiegelung nicht gemacht da unnötig.

Propofol schaltet dich auch so aus dass du aber auch gar nichts mitbekommst und Vollnarkosen macht man nur wenn es wirklich nötig ist da immer ein Risiko dabei besteht.

Eine solche Untersuchung macht immer ein Gastroenterologe egal ob nun in einer Praxis oder in der Klinik. Zu einem Klinikaufenthalt bedarf es einer stationären Notwendigkeit die bei einer von dir geschilderten Situation nicht gegeben ist. Es kann zwar dort auch ambulant gemacht werden aber nur wenn der Kliniker eine eigene Zulassung hat und die wird meist von den niedergelassenen Praxisinhabern (mit zuständig für die Vergabe) als Konkurenz gesehen, somit meist verweigert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Gastroenterologen bekommst du vlt. schneller einen Termin als im Krankenhaus, das auch seine station. Patienten untersucht.

Auch in der Praxis kannst du eine Narkose bekommen. Ich habe die Spiegelung in einer gastroenterol. Praxis machen lassen. Die Narkose wurde mit Propofol gemacht und hat wunderbar gewirkt, denn gleich nach der Spiegelung war ich wieder putzmunter und habe mich mit dem Arzt unterhalten können. Man hat dann auch in der Praxis die Möglichkeit, Nachruhe zu halten, ca. 30-60 min, ich weiß es nicht mehr genau......


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magenspiegelungen machen Internisten (FA für Innere Medizin) und Gastro-Enterologen (Spezialisten für Magen-/Darm-Erkrankungen), entweder ambulant in ihrer Ordination, oder im Krankenhaus. Einfach mal im Telefonbuch nachschlagen und anrufen, ob und wann Du einen Termin bekommen kannst.

Bei mir hat übrigens Pantoloc besser geholfen als Omeprazol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war im Krankenhaus. Vollnarkose  ist eigentlich nicht nötig. Man bekommt ne Sedierung ( du erinnerst dich hinterher an nichts mehr ) was das ganze angenehm gestaltet. Also ich kann mich an nichts mehr erinnern und hab somit auch keine negativen Erfahrungen gemacht. Danach biste noch etwas schlapp aber 1h später kann man wieder gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TFV4xNEW
12.05.2016, 21:40

Naja wenn ich ne Vollnarkose bekommen kann, dann mache ich das sehr gerne ist sicher angenehmer, auch wenn man davon wieder aufwacht :)

0

Ich habe meine im Krankenhaus machen lassen. Wenn du möchtest kannst du dir auch eine vollnarkose geben lassen, denke wenn du den schwarzen,etwas dickeren Schlauch siehst, wirst das auch dankend annehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal hier: https://www.google.de/search?q=magenspiegelung&rlz=1C1CAFB_enDE641DE641&oq=Magen&aqs=chrome.5.69i57j0l5.5103j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8#q=magenspiegelung+in+  !  Da gibst Du bloß noch Deinen Ort ein und kannst suchen. 

Auch kannst Du Deine Krankenkasse anrufen und die fragen wo so was ist! Die helfen sogar, wenn Du verschiedene Gastroenterologen- Praxen/KH angerufen hast ohne Erfolg zu haben.

Ich war sogar schon mal im KH und hatte da ein Zimmer, weil auch noch eine Magenspiegelung + Dünndarm röntgen dabei war. 

Klingt bei Dir nach Reflux (Magensäure läuft zurück in die Speiseröhre und macht AUAAAAA)

Wünsche viel Erfolg bei der Suche und gute Besserung!  ::-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Ärzte die sind auf Innere Medizin spezialisiert. Oder Du gehst in ein Krankenhaus. Aber empfehlen würd ich Dir eine Praxis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TFV4xNEW
12.05.2016, 21:24

Aber wenn ich Vollnarkose will dann geht das nur im Krankenhaus oder?

0

Ich könnte mir vorstellen, dass du da etwas missverstanden hast. Die Überweisung hättest du von der Arzthelferin bekommen wo drauf steht an wen du dich wenden sollst. Dann geht man mit der Überweisung dort hin, gibt den Schein ab und bekommt den Termin. Wenn du in der Eile vergessen hast zu fragen hätte es sicher die Möglichkeit gegeben hinterher nochmal anzurufen, vorbei zu gehen oder morgen anzurufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Internist, der sich auf Gastroenterologie spezialisiert hat. Also die Internisten abtelefonieren und einfach fragen.

hab das auch schon hinter mir, ist nicht schlimm, man bekommt eine Spritze und bekommt nichts davon mit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gastroenterologe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Krankenhaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TFV4xNEW
12.05.2016, 21:18

Ok danke!

0