Frage von Cidixoxo, 58

Magenschmerzen ,Tumor?

Hay erstmal also bevor jetzt jeder kommentiert das ich zum Arzt gehen soll , ich gehe morgen schon zum Arzt aber ich stell meine Frge trotzdem:) Also ich hab so schmerzen im Magen Bereich manchmal ist der Schmerz auch zwischen den Brüsten (es ist ein stechen). Ich hab grade sehr viel Stress da ich umziehe und meine Schule verlasse die ich seit fast 3jahren besuche und da sind meine besten Freunde unso.. Ich hab es meinem Vater erzählt, meiner Mutter und meiner großen Schwester aber sie sagen alle es ruht nur weh weil ich sehr viel Stress habe.Mein Bauch ist nicht flach er ist gewölbt und ich habe sehr Angst das es was ernstes ist denn bei meinem Onkel wurde ein Tumor im Magen gefunden , das ist doch erbbar :/ meine Freunde haben sowas nicht.Kann es wegen dem Wachstum sein da ich erst 13 bin ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AppleTea, 37

An einen Tumor würde ich da als letztes denken! Eher an eine Gastritis oder so, wenn du Magenprobleme hast. Warte mal ab, was der Arzt spricht. Vielleicht will er eine Magenspiegelung machen lassen.

Antwort
von silberwind58, 26

Ein Tumor ist nicht erbbar,aber es liegt in der Familie,sagen die Ärzte. Da bist Du schon vorbelastet. Was aber nicht bedeutet,das Du tatsächlich einen Tumor haben oder bekommen musst ! Denk nicht an das schlimmste,es wird bestimmt der psychische Stress sein,den Du gerade durch machst! Alles Gute und ab zum Arzt!

Antwort
von Sunnycat, 22

Wäre schon sehr unwahrscheinlich mit 13 ein Magentumor zu haben, mach dir mal keine Sorgen, online kann dir eh keiner wirklich helfen, warte ab, was der Doc morgen sagt....

Antwort
von stonitsch, 11

Hi Cidixoxo,ein Tumor im Magen ist ein Problem vor allem älterer Patienten,im Jugendalter extrem selten.Stress "schlägt sich auf den Magen"sagt der Volksmund,und das stimmt auch.Es könnte auch das Ergebnis von "Luftschlucken" bei hastigen und schlechten Kauen.LG Sto

Antwort
von GammelKnight, 19

Diese Frage macht keinen Sinn, da dir niemand mit diesen Informationen sagen kann ob du nun etwas hast oder nicht. Hör einfach was der Arzt sagt, denn hier zu fragen hilft dir nicht weiter.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community