Frage von Larissaweb1, 126

Magenschmerzen nachts?

Hallo, ich bin vor 5 tagen das erste mal nachts mit starken Bauchschmerzen und Übelkeit aufgewacht. Ich bin die ganze Nacht wachgelegen und hatte Durchfall und Übelkeit. Zuerst dachte ich ich hätte einen einfachen Infekt. Am Tag darauf waren die schmerzen komplett verschwunden. Gelegentlich der Durchfall war immer noch da. Ich war natürlich erleichtert. Doch in der Nacht darauf fing das ganze von vorne an. Ich kann die schmerzen nicht richtig einordnen aber ich glaube sie sind in der Magengegend. Ich weiss nicht ob es am essen liegen kann, da ich nichts an meiner Ernährung verändert habe. In der 3. Nacht waren die schmerzen so gut wie verschwunden. Ich hatte nur als ich nachts auf dem Klo war ein flaues Gefühl im Bauch. Der Durchfall war auch verschwunden. Gestern nacht bin ich nachts wieder wegen diesen schmerzen aufgewacht allerdings ohne Durchfall. Und heute nacht wieder genau dasselbe. Tagsüber sind die schmerzen immer komplett verschwunden. Was könnte das sein? War jemand schon mal in der selben Situation? Falls es wichtig ist: ich bin 15

Antwort
von BlvckVillain, 93

Hey,

mir sind solche Sympthome auch nicht bekannt, an deiner Stelle würde ich mal einen Artzt (fals Weiblich evtl. auch Frauenartzt) aufsuchen, denn es kann nie schaden. Evtl. hast du eine Wurminfektion ist auch mögloch denn Würmer die den Körper infizieren arbeiten in den meisten fällen Nachts, da sich dort der Körper wenig bewegt ABER bitte jetzt nich die Panik krigen und denken dass du würmer hast ich sage ledigloch es KÖNNTE sein. Wie schon gesagt am besten mal zu nem Artzt gehen, der kann dir zu 100% sagen was du hast ^^

MfG Pascal

Kommentar von Larissaweb1 ,

Ohne ich hoffe nicht, dass es Würmer sind :D ich werde auf jeden Fall zum Arzt gehen

Antwort
von Mignon4, 69

Du schreibst in einer anderen Frage, dass du magersüchtig bist. Damit hast du dir selbst die Antwort gegeben. Das sind die ersten gesundheitlichen Folgen deiner Magersucht.

Ich hoffe, du bist in psychologischer Behandlung, um deine Magersucht zu überwinden. Wenn ja, besprich diese Probleme mit deinem Therapeuten.

Wenn du noch nicht in Behandlung bist, dann sprich mit deinen Eltern und bitte sie, mit dir zum Arzt zu gehen. Haben deine Eltern deine Krankheit bisher nicht bemerkt???

Kommentar von Larissaweb1 ,

Ich bin in psychologischer Behandlung und habe zugenommen. Ich bin so gut wie normalgewichtig und 100%ig sicher, dass die Bauchschmerzen nicht von Mangelernährung kommen.

Antwort
von Carolin16, 88

Gehe am besten mal zum Arzt vielleicht brauchst du irgendwelche Tabletten damit das weg geht.

lg caro

Antwort
von Ollamasi, 61

Fieber? Blinddarmentzündung? In der Ambulanz abklären lassen.

Kommentar von Larissaweb1 ,

Fieber habe ich nicht. Falls es nochmal vorkommt gehe ich auf jeden Fall zum arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten