Frage von Magerboy, 145

Magenschmerzen nach Kaffee trinken?

Ich habe vorhin ein Kaffee getrunken. Zuerst war alles okay doch dann habe ich Magenkrämpfe , Sodbrennen bekommen und mir wurde schlecht. Ich war kurz davor zu brechen. Woher kommt das? Kann ich kein Kaffee vertragen? Ist mein Magen kaputt?

Antwort
von Wannabesomeone, 95

Vielleicht warst/wirst du krank,
Hast du denn schon mal Kaffee getrunken? Vielleicht bekommt dir auch das Koffein nicht oder er war einfach nur zu stark für dich. Hast du denn nur eine Tasse getrunken? Mit oder ohne Milch? Diese verstärkt nämlich die Wirkung des Kaffees.
Es gibt Menschen, die Kaffee nicht vertragen, ich gehöre auch dazu. Glücklicherweise kann man ja darauf verzichten ;)

Kommentar von Magerboy ,

Ich trinke gelegentlich Kaffee aber hatte dabei nie wirklich schmerzen. Und ja ich habe meinen Kaffee mit Milch getrunken.

Antwort
von voayager, 73

Um diese Frage beantworten zu können, solltest du zunächst mal magenschonenden Kaffee trinken, vielleicht ist dann das Problem schon gelöst. Der unbehandelte Kaffee enthält allerlei Röststoffe, die nicht von allen Menschen vertragen werden, daher sind in den Lebensmittelgeschäften stets auch magenschonende Varianten im Angebot.

Antwort
von Samila, 72

war es dein erster kaffee, dann ist es halt was neues.

oder du bekommst die tage eine magen darm grippe und verträgst jetzt schon nichts mehr ausser schonkost

Antwort
von TimeosciIlator, 55

Probier's mal mit diesem Kaffee --> https://www.melitta.de/portal/pics/produkte/kaffee/fika-harmoniee2013.png

Mir hat er geholfen :)

Kommentar von Inkonvertibel ,

:-)))

Kommentar von TimeosciIlator ,

@Inkonvertibel: Ist das zufälligerweise eine Kaffeesorte mit der Du schon mal etwas Besonderes erlebt hast oder warum erheitert Dich das so sehr ? :-)

LG "Time"

Antwort
von Nirakeni, 72

Kann verschiedene Ursachen haben, wie schon geantwortet wurde. Dir ist heute der Kaffee nicht bekommen. War es kein Filterkaffee? War es eine andere Sorte? War er zu stark? - Man sollte Kaffee auch immer mit Milch trinken. So verbleibt aufstoßen und er ist für den Magen bekömmlicher.

Kommentar von Wannabesomeone ,

Milch verstärkt die Wirkung des Kaffees, das ist keinesfalls gut für Menschen, die keinen Kaffee vertragen.

Kommentar von Nirakeni ,

Teile deine Meinung (woher auch immer) nicht. Ich weiß es aus Selbsterfahrungen von Patienten.

Kommentar von Wannabesomeone ,

Mir haben das ja auch nur 3 Ärzte bestätigt, die haben bestimmt keine Ahnung.

Kommentar von Nirakeni ,

Ich bin kein Arzt und auch keine Ärztin. Aber im Krankenhaus habe ich genug Patientenaussagen über ihre Beschwerden nach dem Genuss von schwarzem Kaffee ohne Milch gehört. 

Antwort
von BlackDoor12, 82

Hast du gefrühstückt ? Cafe auf leeren Magen ist nämlich auch garnicht gut.

Wenn du den Cafe nicht verträgst wechsel mal auf eine andere Sorte oder du hast ihn vielleicht zu stark gemacht.

Kommentar von Magerboy ,

Ja das kann sein :D danke

Antwort
von TinaCara1985, 78

Ich habe die gleichen Anzeichen bei verschiedenen Lebensmitteln. Habe eine chronische Gastritis. Könnte bei dir auch eine Magenschleimhautentzündung sein (also nicht chronisch!). Lass den Kaffee, esse heute nichts fettiges und für den Akutfall jetzt empfehle ich dir trockenes Brot ohne Belag. Gute Besserung!

Kommentar von Magerboy ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community