Frage von nicobaabi, 31

Magenschmerzen Hungergefühl?

Hey,

Also ich weiß ihr seit keine Ärzte aber heute ist ja Samstag und da hat mein Arzt nicht auf und hatte so nun gehofft das jemand das vielleicht kennt.

Nunja also seit Dienstag hab ich irgendwie total komische Bauchschmerzen, manchmal Krämpfe und ganz leichte Übelkeit (kein Erbrechen oder Durchfall) und dauerhaftes Hungergefühl, obwohl ich gut esse und die Schmerzen gehen dann nach dem Essen und kommen halt irgendwann wieder, ist halt ziemlich unangenehm. Und jetzt würde ich mal gerne wissen ob jemand das von euch auch schonmal hatte und mir eventuell sagen könnte was man da machen kann und ob man das als "krank" bezeichnen kann oder irgendwie einfach so eine "Phase" ist, natürlich werde ich nicht um einen Arztbesuch herum kommen, aber wie gesagt es ist ja Wochenende. Danke schonmal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Goodnight, 26

Klingt nach Gastritis. Ein Mittel gegen Magenbrennen und milde Ernährung würde ich bis Montag versuchen. 

Hafercremésuppe: einfach Haferflocken im Mixer fein malen dann mit etwas Brühe und Milch halb / halb aufkochen, ein Stückchen Butter oder etwas Sahne dazu

Salzkartoffeln, Kartoffelstock, Kartoffel-Karotttenbrei,Teigwaren, etwas Hühner- oder Putenfleich

Mandeln für zwischendurch, 2 Stück kauen bis sie Brei sind und erst dann schlucken, bindet Magensaft und nimmt die Übelkeit

Rooibos Tee von Ronnefeldt kann ich dir sehr empfehlen ( African Crem, gibt es auch in anderen Geschmacksrichtungen, kann man mit Zucker und Sahne trinken oder ganz ohne etwas)

Rooibos Tees gehobener Marken sind sehr Magen-Darm verträglich

Geh am Montag unbedingt zum Arzt. Gute Besserung!

Antwort
von Schwoaze, 31

Auf jeden Fall würde ich ein paar Diät-Tage einlegen. Kamillentee und Zwieback. Das Wochenende ist eigentlich ideal geeignet dafür. Du kannst mit dem Kamillentee auch eine Rollkur machen. Trink eine Tasse und dann legst Du Dich ein paar Minuten auf die rechte, dann auf die linke Seite, auf den Rücken, auf den Bauch... damit der Tee überall hinkommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community