Magenschleimhautentzündung Genesung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gute Besserung,

beim Essen ist es sinnvoll, auf Schonkost umzusteigen (z.B. Kartoffelbrei, Karotten, Joghurt) - es sollte auch nicht sehr gewürzt werden. evtl. Schonkost im Internet recherchieren - sprengt hier den Rahmen)

Verzicht auf Alkohol, Kaffee, Nikotin und Nahrungsfette (falls es zutreffen sollte). Also alles weg lassen, was die Magensäure auf 180 bringt. Auch kein Schwarzbrot - eher helles Brot.

Lass Dir vom Arzt einen Magenschutz verschreiben - hat bei mir gut geholfen.

Ich hoffe ich konnte behilflich sein.

Gute Besserung von Lotta43

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MercedesGoebel
15.03.2016, 14:08

Danke dafür. :-) aber ich möchte nicht ganz aufs rauchen verzichten, klappt es auch wenn man etwas weniger raucht?

0

Jeder verträgt was anderes,eine Diät wird ja gar nicht mehr verschrieben,bei einer Mse.Aufjedenfall soll man Stress und aufregung meiden.Und ganz wichtig,in die Hände des Arztes begeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MercedesGoebel
15.03.2016, 14:06

Stress hab ich ganz oft. Nicht mit mir oder wem anders selber, sondern meine Eltern also kann ich es nicht vermeiden :-( Aber es muss doch irgendwie weg gehen oder??

0

Lass' die Sache auf jeden Fall vom Arzt abklären, der verschreibt dir unter Umständen Medikamente, die die Säureproduktion im Magen reduzieren.

Es kann schon ein wenig dauern, bis so eine Entzündung komplett ausgeheilt ist. Solltest dich etwas schonen, auf Alkohol und Nikotin weitgehend verzichten und extrem scharfe, saure oder generell stark gewürzte Speisen meiden. Vor allem solltest du nur kleine Portionen essen, um den Magen nicht noch zusätzlich zu überfordern. 

Lieben Gruß :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst du schon beim Arzt? Das solltest du auf jeden Fall tun bei einer MSE, das nur zur Info. Klingt nämlich alles ein wenig nach Selbsttherapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MercedesGoebel
15.03.2016, 14:01

Ja war ich schon. Er hat auch gesagt das es eine MSE ist, da ich braun erbrochen habe. Aber das war vor einem Monat wo ich sie zum ersten Mal hatte und jetzt habe ich das Gefühl das ich wieder eine habe (ohne erbrechen). Und was meinst du mit Selbsttherapie? :-)

0
Kommentar von MercedesGoebel
15.03.2016, 14:04

Ich war ja schon beim Arzt. Der hat mir Säureblocker verschrieben. Die hab ich auch regelmäßig genommen und es hat geholfen. Aber sie sind jetzt leer. Und jetzt möchte ich es nochmal mit Schonkost und Tee versuchen.

0

So wenig Stress wie möglich und vielleicht ein Magenschutzmittel nehmen, einfach mal den Apotheker fragen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MercedesGoebel
15.03.2016, 14:02

Danke dafür. Aber ich meinte so Schonkost. Damit geht es ja auch weg. :-)

1