Magenschleimhautentzündung - ein paar Fragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mach dir nicht zuviel Sorgen. Der Arzt schein sehr kompetent zu sein und wird alles in Ruhe untersuchen. Pantoprazol ist keineswegs gefährlich selbst wenn du keine Gastritis hast. Der Grund für die Gastritis kann ganz verschiedene Ursachen haben, dies kann aber nur dein Arzt herausfinden. Gut möglich das du auch eine Magenspiegelung bekommst wenn es z.B kein Helicobacter ist und auch das Pantoprazol nicht hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



kann man ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür im Blut/Stuhl feststellen?


Nein


kann man überhaupt so ein Geschwür mit Ultraschall erkennen?


Oftmals ja


meint ihr, es wird evtl. bei mir, als 13-jähriger, zu einer Magenspiegelung kommen?

Sogar höchstwahrscheinlich

ich habe Pantoprazol 20mg verschrieben bekommen; was ist, wenn es
evtl. doch keine Magenschleimhautentzündung ist und ich die Tabletten
dennoch einnehme (ich soll erst Stuhl abfüllen und am Tag darauf sofort
mit den Tabletten anfangen) - kann das irgendwie gefährlich werden, ohne
Erkrankung?


die Schmerzen/Symptome habe ich schon (geschätzt nach Ostern/an
Ostern) bekommen - es liegt für mich nahe, da dieses viele fettige,
zuckerige Zeugs meinem Magen nicht gut getan hat und deshalb die
Erkrankung kam (ich habe wirklich viel Fett und Zucker an Ostern und
nach Ostern eingenommen) - kann es sein, dass dies die Ursache ist?


Nein, das führt zu keiner chronischen Magenschleimhautentzündung. Die wäre dann weggegangen nachdem Du dich nochmal normal ernährt hättest.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robin1102
26.04.2016, 19:23

Ok - gehen wir davon aus - da beim Ultraschall alles ok war, dass (noch) kein Geschwür vorhanden ist. Ich habe die mal leichte, mal starke Schmerzen wie geschrieben seit Ostern (ungefähr) - nach welcher "Schmerzzeit" beginnt denn so ein Geschwür zu entstehen?

0

Was möchtest Du wissen?