Frage von xMiichellex3, 42

Magenprobleme, Ärzte finden nichts, was kann das sein?

Hallo, ich bin's mal wieder. Ich hatte letztens eine Frage für Hausmittel gegen Magen-Darm-Grippe gefragt. Nichts hat geholfen, ich lag im Krankenhaus, war bei mehreren Ärzten und nichts würde gefunden. Die typischen Anzeichen für eine Magen-Darm-Grippe sind weg. Nur noch die Bauchschmerzen, Übelkeit ganz selten. Und seit gestern macht mein Magen ganz komische Geräusche, als würde eine Katze schrecklich versuchen zu "Miauen". Kann mir irgendjemand weiter helfen, ich bin verzweifelt... 😭

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von fiwaldi, 13

Hat der Magen Arbeit bekommen (Futter)?

Das kann manchmal mit Geräuschen Verbunden sein, die im Magen beginnen und teilweise auch fortsetzen.

Gerade wenn man solche Probleme hatte, hört man genauer hin und fdann hört man sogar Flöhe husten --- NEIN, die sind ja auch nicht im Magen

Kommentar von xMiichellex3 ,

:D Die Geräusche sind durchgehend und hab jetzt auch seit 10 Uhr nicht mehr wirklich was gegessen. Könnte natürlich daran liegen, aber dann arbeitet er aber ziemlich lange ^^

Kommentar von fiwaldi ,

Bei mir meckert der Magen auch, wenn er nichts bekommt!

Vielleucht mal etwas nettes, schonendes anbieten? Früher gab es dafür Haferbrei. Mochte ich zwar nie, aber es half tatsächlich immer!

Antwort
von Ezge123, 11

Hey :),
Schon mal über helicobacter pylori nachgedacht?
Kann ja sein das du dieses bakterium in dir trägst und du deshalb solche Beschwerden hast.

Antwort
von Ilyana, 19

Hast du dich mal auf Lebensmittelunverträglichkeit testen lassen?

Laktose, Fruktose, Gluten...da gibt es so einige

Kommentar von xMiichellex3 ,

Ja Laktose Intoleranz, hab Tabletten dafür und habe Milchprodukte nun mal ne Woche weggelassen. Hat nichts gebracht.

Antwort
von Blindi56, 16

Was wurde denn im Krankenhaus gemacht?

Da scheint ja nur die Magen/Darmgrippe behandelt worden zu sein, und es ist zusätzlich noch was anderes. Geh halt noch mal zum Arzt.

Kommentar von xMiichellex3 ,

Die Magen-Darm wurde behandelt und die haben 2 Tage vergeblich nach einem anderen Grund für die Schmerzen gesucht.

Kommentar von Blindi56 ,

Magenspielelung?

Also, Magenschmerzen und Übelkeit (plus Durchfall), aber auf jeden Fall ohne Fieber könnte ja auch Laktoseintolernaz sein.

Magenschleimhautreizung....(psychosomatisch bei Stress...)

nur einige von ganz vielen Möglichkeiten.

Die Geräusche macht wohl eher der Darm, das ist aber normal, vor allem, wenn man gerade Probleme hatte.

Antwort
von doradene, 14

Eine akkurate Diagnose wirst du in diesem Forum dazu wahrscheinlich nicht bekommen. Mach noch mal einen Termin bei einem anderen Arzt, am besten einem Gastroenterologen! Welcher "Verdacht" wurde denn von den Ärzten genannt bzw. was haben sie ausgeschlossen?  Was genau wurde untersucht? Wurde eine Magenspiegelung vorgenommen?

Kommentar von xMiichellex3 ,

Magenspiegelung noch nicht. Sie hatten Verdacht auf Magengeschwüre, eine geplatze Ziste und dem Blindarm, alles negativ. Eine Gynäkologische Untersuchen & mehrere Blut und Urin Test's

Kommentar von fiwaldi ,

Warum die keine Magenspiegelung machten, ist mir schleierhaft.

Einen Helicobacter pylori kann man zwar inzwischen auch "extern" feststellen, bei einem Ulcus ist das aber schon etwas schwieriger

Antwort
von blackwood132, 16

vielleicht gesündere sachen essen 

weiß ja nicht wie du dich ernährst :D

Kommentar von xMiichellex3 ,

Ich sag mal so ich ernähre mich weder und gesund noch zu gesund. Habe geregelte Mahlzeiten und achte schon darauf was ich esse.

Kommentar von blackwood132 ,

dann würde ich einfach nochmal zum arzt gehen oder abwarten

vielleicht sind das nur nachwirkungen von der grippe die verschwinden wieder 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community