Frage von Lucielouuu, 38

Magenkrämpfe von zu wenig Essen?

Hey Community,

gestern war es sehr warm bei uns, und ich hatte kaum Appetit, und habe folglich auch kaum etwas gegessen, nur einen Joghurt zum Frühstück. Am späten Nachmittag hatte ich dann plötzlich schlimme Magenkrämpfe, ich hab dann ein bisschen Wasser getrunken und danach ging es wieder. Kann es sein, dass die Magenkrämpfe daher kommen, das ich nichts gegessen habe, oder kann das noch andere Gründe haben?

Vielen Dank! Lg Lucy

Antwort
von Halafel95, 22

Gut möglich. Du solltest mehr essen oder zu dir nehmen. Wenn du keinen Appetit hast, empfehle ich dir Smoothies. Wie so einen hier: http://www.bosch-home.com/Files/Bosch2/Bsht/bt_en/AdditionalFiles/CS/CS_SilentMi... So nimmst du wenigstens ein paar Nährstoffe und Vitamine zu dir. Ganz ohne feste Nahrung solltest du aber nicht den Tag verbringen. Versuch dennoch vielleicht in solchen Momenten Salzsstangen oder Zwieback oder ein Butterbrot zu essen.

Antwort
von DreiBesen, 23

Es kann durchaus sein, dass ein leerer Magen rebelliert, manchmal bis hin zum Erbrechen. 

Andere Gründe kann es natürlich auch geben. Achte einfach mehr auf dich (dein Essverhalten) und gehe, wenn weitere/andere Symptome hinzukommen, zum Doc.

Antwort
von Shany, 17

ich bekomme auch oft Mk vom Stress

wenig Nahrung 

zuviel Sport

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten