Magendarm vom feinsten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie lange bekommst du schon nichts runter? Ein paar Tage nichts essen ist im Normalfall kein Problem. Der Hunger kommt in ein paar Tagen von selbst zurück. Wichtig ist nur, dass du viel trinkst, wirklich viel. Am besten Wasser, Magentee oder auch Cola, wenn du es magst. 

Prinzipiell iss das, wonach es dir gustet und so viel wie du magst. Zwinge dich nicht zum Essen. Ich bin der Meinung, dass dein Körper am besten weiß, was gut für ihn ist.

Mir (bin leider was Magen an geht ein wirklich gebranntes Kind) tut es bei Magen-Darm-Geschichten immer ganz gut 1-2 Tage komplett zu fasten und dann langsam mit Haferflockensuppe wieder anzufangen. Langsam heißt bei mir dann wirklich mit ganz wenigen Bissen (und wenn es nur einer ist) und das dafür mehrmals am Tag (kann, wenn ich es vertrage, auch stündlich sein). Kartoffeln tun mir meist als nächstes auch recht gut, natürlich nur mit so wenig Fett wie möglich. Aber das musst du für dich selbst herausfinden. Iss wirklich, worauf du Lust hast und nichts anderes, auch wenn es ungesund oder einseitig ist. Für die ersten paar Tage ist das völlig egal. 

Gute Besserung! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, du trinkst viel Magendamtee auch wenn er sche*ße schmeckt trinkst sonst viel Cola (auch wenn es komisch íst es hilft wahnsinnig gut bei Übelkeit) und ist Reiß, Kartoffelbrei und ein bisschen Hühnerbrühe...

Und fleißig die Tabletten nehmen aber nicht überdosieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du mal was anderes essen außer Suppe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht von alleine wieder weg. Belaste dich nicht unnötig mit Essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?