Frage von RaySGE, 59

Magendarm angesteckt - wie lange dauert es bis die Krankheit richtig los geht?

Wenn man sich jetzt mit magen darm angesteckt hat wie lange dauert es dann bis man kotzt bzw die Krankheit richtig losgeht

Antwort
von Juliie1996, 47

Du kannst ja nicht wissen wann genau du dich angesteckt hast.
Sobald du erbrichst, Durchfall hast und magenkrämpfe, weißt du, dass es auf jeden Fall ausgebrochen ist ^^

Immer schön Tee trinken und Hühnersuppe essen :)

Kommentar von RaySGE ,

Jo bin nicht krank das hatt mich nur mal interessiert danke:)

Kommentar von Juliie1996 ,

bitte :)

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 26

Das kann binnen 4 Stunden anfangen, aber auch erst nach 3-5 Tagen. Das ist bei jedem Menschen unterschiedlich und hängt von dessen Immunsystem ab. Beachten sollte man unbedingt, dass man auch schon ansteckend ist, wenn man noch keine Symptome zeigt. Also jetzt bitte von anderen Leuten weitestgehend fern halten und nicht die Hand geben. Mindestabstand 1,5 Meter, wobei es natürlich besser ist, noch weiter fern zu bleiben. Auch die richtige Hygiene in der Wohnung ist das A und O, insbesondere im Bad.

Nicht jeder wird krank, auch wenn er sich angesteckt hat. Bei einem guten Immunsystem muss es nicht zwangsläufig zum Krankheitsausbruch kommen, obwohl man sich angesteckt hat.

Wichtig ist, dass man, wenn man diesen Verdacht hat, schon mal anfängt, sehr viel zu trinken. Wenn man Glück hat, werden die Krankheitserreger so frühzeitig aus dem Körper gespült, ohne großen Schaden anzurichten. Außerdem ist es gut, wenn der Körper gut mit Wasser gesättigt ist, weil es den Kreislauf im Falle eines Krankheitsausbruchs stärkt.

Gut wäre auch, viel Honig, Zwiebeln und Salbei zu essen. Alle drei Nahrungsmittel wirken entzündungshemmend und keimabtötend.

Um die Mineralstoffe im Körper stabil zu halten, ist eine gute Gemüsebrühe immer super. Die darf auch durchaus etwas salziger ausfallen.

Ansonsten gilt, dass man viele gesunde Nahrungsmittel zu sich nimmt, um so viel wie möglich an Vitaminen und Mineralstoffen zu sich zu nehmen. Iss viel rohes Gemüse, Salat, Obst und Vollkornprodukte und wie gesagt ... trinke sehr viel Wasser (momentan wären mindestens 3 Liter Wasser gut).

Was man aber auf jeden Fall vermeiden sollte, sind sehr fettige und vor allem zuckerhaltige Speisen. Auch zuckerhaltige Getränke und säurehaltige Säfte sollte man jetzt vermeiden.

Ich wünsche alles Gute

Kommentar von Sternenmami ,

Ist es erst mal zum Krankheitsausbruch gekommen, ist natürlich absolute Schonkost angesagt. Da ist dann trockenes Weißbrot, Gemüsebrühe, Haferschleim usw. angesagt.

Die Lebensmittel, welche ich oben erwähnt haben, dienen lediglich zur Vorbeugung.

Kommentar von RaySGE ,

Danke für die lange Antwort :) hatt mich mal interresiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community