Frage von LIFESTYLE12, 30

Magenbypass mit 19 jahren?

Hallo :) ich habe mal eine Frage, und zwar meine Beste freundin würde sich gerne einen Magenbypass machen lassen und bin nicht ganz so gut darauf zu sprechen weil im internet man nciht viele informationen bekommt.. Meine Frage ist sie ist 19 Jahre alt 1.65cm groß und wiegt 90 Kilo. würde bei ihr die haut auch hängen? Was ist daran gefährlich? in welchen Zeitraum würde sie schätzungsweise wie viel kilo verlieren?

Sie versucht seit 2 jahren abzunehmen durch sport und gesunder ernährung nur daher sie eine Krnakheit hat dauert es bei ihr viel viel länger. Ich hoffe das mir jemand die fragen beantowrten kann .)

VIelen Dank schonmal :)

Antwort
von Nordseefan, 18

So ein Magenbypass ist tatsächlich nicht ungefährlich. Und man macht es auch nicht leichtfertig, das ist immer eine der letzten Möglichkeiten. Deine Freundin ist zwar in der Tat recht dick. Und sollte abnehmen. Was eh schon  nicht leicht ist, wir ihr auch noch durch Krankheit erschwert ( um was geht es denn?)

Aber letztlich auch egal: Erst mal sollte sie wirlich alle anderen Möglichkeiten ausschöpfen: Sport und Ernährungsumstellung hast du ja schon genannt und das ist sicherlich auch gut. Nur ob es so richtig effektiv ist? ( Ich weiß ja nicht was sie macht und isst). 

Ernährungsberatung ( am besten von der KK es gibt so viele unseriöse auf dem Markt), eine Kur (ambulant oder stationär) wären auch noch hilfreiche Sachen.

Kommentar von LIFESTYLE12 ,

Vielen Dank für deine Antwort!! Ich werde ihr von den Beratungen erzählen :)

Antwort
von Pauli1965, 20

Deine Freundin sollte sich an eine Adipositas Beratung wenden.

So eine Operation ist nicht ungefährlich und auch kein einfacher Eingriff.

Und sie muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, das die OP überhaupt von der Krankenkasse gezahlt wird.

Kommentar von LIFESTYLE12 ,

Sie würde es sich selbst bezahlen lassen, ihre frage ist letztendlich nur ob in dem alter mit dem gewicht auch stark hängen kann (ich weiß es kommt auf das gewebe haut und und und an) aber so ungefähr.. und viele schreiben das man sehr sehr schnell gewicht verliert, wie "schnell" den? wir können uns darunter nichts vorstellen.

Danke für deine Antwort :)

Kommentar von Pauli1965 ,

Sie würde innerhalb von Wochen viel Gewicht verlieren., Und ja, die Haut wird hängen. Wenn sie viel bauch hat, dann wird die haut runterhängen. Deswegen wird nach so einer Magen OP noch mindestens eine Nachsorge Operation folgen, in  der ihr überflüssige haut weggeschnitten wird.  Auch an den Beinen . Und das gibt Narben,

Antwort
von deadmonkey19, 4

Grundsätzlich müsste ein Arzt klären, ob ein magenbypass Sinn macht. Das kann auch gefährlich sein.

Wenn aber denn unbedingt etwas in der Richtung getan werden muss, gibt es auch andere Operationsmethoden. Beispielsweise wird mittlerweile ein Teil des Magens nach innen in den Magen eingenäht. Die Vorteile: Der Eingriff ist wesentlich schonender und weniger riskant für den Operierten, und er kann bei Bedarf später rückgängig gemacht werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community