Frage von riesenzwerglein, 146

Magen verdaut nicht mehr richtig?

Hallo ihr lieben.

Vor 3 Tagen hatte ich so eine art Magendarmgrippe (hielt jedoch nur 1 Tag). Es war auch keine, bei der ich aufs Klo musste. Ich habe mich nur ca. 5x Übergeben und danach war es vorbei. Nun ja, am nächsten Morgen haben mir die Gelenke höllisch wehgetan. Meine Mutter meinte darauf hin, das es wohl wirkich eine Magendarmgrippe war nur halt verzögert. Am 3. Tag habe ich wieder "normal" gegessen. Nicht so viel wie sonst aber halt normale kost. Am abend bekam ich jedoch extreme Blähungen. Es stank gewaltig. Gestern ging ich zur Arbeit bei der ich mich nicht so wohl fühlte weil ich am Kränkeln bin. Als ich nachhause kam, ass ich eine Schüssel Hühnersuppe die mir dann ziemlich im Magen lag. Mein Bauch blähte sich sehr auf doch ich ignorierte es und ging schlafen. Doch als ich heute Morgen aufstand musste ich Rülpsen und ich stosste die Suppe auf die mir jetz immernoch im Magen liegt.

Meine Frage nun: Verdaut mein Magen die Mahlzeiten jetz nicht mehr? Und was soll ich tun?

LG

Antwort
von Vivibirne, 93

Am besten zum Arzt schauen. Es kann sein dass du noch krank bist oder dass dein Magen sehr gereizt wurde
Lg

Antwort
von feelingsarereal, 85

Geh mal zum Arzt und frage nach.. Vielleicht ist dein Magen durch das Erbrechen noch stark gereizt.
Gute Besserung :)

Antwort
von slaughter996, 68

Hab ich auch wenn ich in der Nacht esse oder halt wenn die Mahlzeit n paar h zurückliegt keine Panik

Leute die Bulimie haben und jedes essen auskotzen, dann wieder anfangen normal zu essen bze essen zu verdauen haben ein ähnliches Problem - Magen verdaut tagelang nicht. , essen mit Magensäure stößt hoch, Übelkeit, blähbauch, wenn man sich hinlegt erstickt man fast weil das Essen wieder hoch kommt etc

Arzt gehen bringt nichts, der kann auch nichts machen zumal es bei dir ja nicht schlimm ist - es gewöhnt sich wieder Um

Und Hühnersuppe dauert bei mir auch immer lang

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community