Magen und Darmspiegelung hat nichts ergeben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf jeden Fall einen Lebensmittel-unverträglichkeitstest (schreckliches Wort :D) machen lassen. Es gibt unglaublich viele Zutaten, Geschmacksverstärker etc, die schlecht für dich persönlich sein könnten.  Eventuell auch selbst bei der Ernährung darauf achten, wie dein Körper reagiert. Du kannst auch den sogenannten "Stress-Magen" in Betracht ziehen, sofern du aktuell oder schon länger Probleme auf der Arbeit oder Zuhause hast; da ist dann allerdings eher der Therapeut gefragt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei doch froh, dass nichts gefunden worden ist. Wenn sie gesagt hätten, Du hättest Krebs, dann dürftest Du schlecht drauf sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mel2015
18.05.2016, 19:43

ja stimmt schon da haben sie recht ;) aber immerzu Magenschmerzen ist auch nicht schön aber schöner als krebs

0

Wurde die Galle schon angeguckt? Ansonsten Ernährung mal genau angucken und ggf. was ändern (wie viel frisches Obst und Gemüse ist dabei, wie viel Fertigkram usw.)? Vielleicht mal testweise bestimmte Lebensmittel weglassen (Milchprodukte z.B.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mel2015
18.05.2016, 19:43

habe Gallensteine

0

Hast Du Dir eventuell etwas ausgerenkt??

Mir wird dann kotzübel und ich bekomme Durchfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung