Frage von avalon92, 33

Magen übersäuert vom Wein?

Ich habe gestern zu viel getrunken. Zuerst 2 Bier, dann noch viel Wein, weil es mir nicht gut geht.

Ich habe eine Brausetablette genommen, meine Schlafmedikation und legte mich hin. Ich konnte 6 Stunden schlafen, dann ging es los: ich lag 15 Minuten, musste mich übergeben...so ging das 4 Stunden lang.

Ich muss dazu sagen, dass ich ein paar Tage nix gegessen habe und mein Magen eigentlich nach den 2en Mal übergeben leer war.

Ich musste aber so stark würgen, bis eh wenig Galle kam. Aber ich war völlig fertig, hatte 0 Energie.

Warum war das heute so extrem? Habe gehört, dass der Wein den Magen übersäuern täte?

Alles Gute

Antwort
von archibaldesel, 22

Das kommt insbesondere bei Weiswein vor. Aber dagegen gibt es Medikamente in der Apotheke.

Statt allerdings längerfristig Medikamente zu nehmen, solltest du dir die Frage stellen, ob deine Ernährungs- bzw. Trinkgewohnheiten deiner Gesundheit zuträglich sind.

Antwort
von bonsaiblogger, 14

Wer hat die Übersäuerung dignostiziert?
Du oder ein Facharzt?

Eine Übersäuerung des Magen entsteht durch schlechte Ernährung.
Viel Fleisch, Fisch, Käse, Wurst.

Wein alleine reicht da meist nicht aus.

Informiere dich über gesunde Ernährung und trinke keinen Alohol im Übermaß. Da dreht es jedem gesunden Menschen den Magen um. Gerade in Verbindung mit Medikamenten kann das noch verstärkt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten