Frage von mimi90A, 21

Magen Probleme seit einem Jahr?

Ich habe seir einem Jahr ab und zu Magenschmerzen alle paar Monate. Wie jetzt auch. Ich hatte von gestern abend bis heute haben leichte bis mittelstarke Magenschmerzen, die in druckform auftreten. letztes Jahr wurden alle Untersuchungen gemacht bis auf eine Magenspiegelung, wovor ich sehr Angst habe! Deshalb würde ich mal gerne ein 13C-Atemtest machen ob sich Bakterien im Magen befinden. Hat jemand schon erfahrungen mit einem 13C-Atemtest und kann mir sagen, ob ich das bei einem ganz normalen Arzt machen lassen kann oder wo genau???

Antwort
von whocarse, 21

Hast du denn schon mit einem Arzt geredet ? Sonst kannst du dich ja mal bei deinem Hausarzt beraten lassen und gucken was der sagt :-) der kann dir bestimmt weiter helfen ;-)

Antwort
von stonitsch, 16

Hi mim90A,ein H2-Test misst den Wasserstoffgehalt der Aasatemluft der Lunge.Normal enthält diese keinen Wasserstoff.Eine Magenspiegelung kann auch in einer Kurznarkose gemacht werden.Habe selbst eine mitgemacht ohne Narkose.Man muss nur auf Aufforderung den Schlauch schlucken und nicht nur einmal,dann rutscht über eine Enge im Ösophagus hinweg,dann ist der Schluckakt schmerzlos.Der Rachen selber wird lokal mit einem Spray anästhesiert,sodass der Würgreflex fortfällt.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten