Frage von Cooki3monster, 24

Magen Probleme (immer nach einer Mahlzeit)?

Hey Leute,

Ich hab da mal ne frage, ich hab seit paar Tage wieder das ich nach jeder Mahlzeit immer wieder Magen drücken habe und Verdauung. (Ja ich war schon beim Arzt, aber der wusste auch nichts). War vor 4 monaten bis Anfang März im Praktikum, da zb hatte ich das nie. Und davor als ich noch in der schule war und meine Abschlussprüfungen geschrieben hab, da hatte ich das auch nach jeder Mahlzeit.

Es ist manchmal echt nervig... Kann stress oder langeweile oder so ein Auslöser dafür sein ?

Vielleicht hattet ihr ja mal sowas ähnliches

Antwort
von Orimanin, 18

Das kann Stress sein, habe ich auch oft..da hilft bei mir immer wenn ich Magentropfen vor dem essen nehme und vorallem am besten alles länger kauen als gewohnt...falls du durch den stress doch eine magenschleimhautenzündung hast ist es besser wenn nicht zu grosse stücke im magen landen da dieser ja viel anstrengung braucht alles zu zersetzen und übersäuert...zusätzlich kannst du in der drogerie schauen ob du magenpastillen von zirkulin findest die sind super und schaden nicht, ausserdem kosten sie nur 2-3 euro...wenn es sehr wehtut nimm ab und zu eine ibuprophen die helfen...ansonsten den arzt nochmal auf magenschleimhautentzündung oder magengeschwür ansprechen und  mcp tabletten verlangen 

Gute besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community