Frage von Maximumcraft, 21

Magen macht Geräusche - Morgen Prüfung, was tun!?

Es ist schon fast traurig irgendwie, an Tagen wo ich Arbeiten schreibe bleibe ich zuhause, aus angst dass mein Magen komplett durchdreht.

Immer wenn ich etwas trinke, oder eher manchmal, gelangt flüssigkeit auf die rechte seite. Wirklich immmer die rechte, und dann fängt er an geräusche zu machen. Noch mehr spürt/hört man es wenn man drauf rumdrückt.

Morgen stehen die Prüfungen an, und wenn da irgendwie meine Magen anfängt geräusche zu machen - das wäre die reinste Hölle.

Meine Konzentration würde schwinden und ich würd mich nur darauf konzentrieren irgendwie diese Geräusche zu übertönen.

Ich frühstücke leichte Kost und trinke Kamillentee. Aber ich bin mir nicht sicher ob es reichen wird, und ob es überhaupt meinen Magen beruhigt, ich krieg die Krise wenn ich daran denke!

Es hat mir schon probleme während des ganzen Schuljahres bereitet, und dann in der Prüfung, 4 Stunden lang wo alles still ist?

Was soll ich tun?!

Antwort
von sterneelfe, 8

Kann es sein, dass dein Magen dir ein Zeichen setzten möchte damit früh morgens mal richtig reinhaust.

Ansonsten würde ich deinem Arzt mal einen Besuch abstatten und ihn darüber informieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community