Magen macht die ganze Zeit Geräusche, warum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Ich kenne das Problem mit Geräuschen, die vom Magen aus gehen. Nur in den seltensten Fällen können da Ärzte helfen, denn mit so etwas ist nichts zu verdienen! Sehr oft sind diese "Geräusche" verursacht durch Gährungsvorgänge, die ihrerseits durch zu schwache Verdauungssäfte ausgelöst werden. Diese Vorgänge können mehrere Ursachen haben:

Aufgebrauchte Enzymreserven, Reststoffe von Vergiftungen, mit denen der Körper kämpft oder ganz einfach Dehydrierung. Man kann, durch spezifische Nahrungsumstellung, den Enzymhaushalt, sowie auch die erforderliche Stärke der Verdauungssäfte wieder herstellen, aber ich würde immer raten, mal Proben genau messen zu lassen, bevor man etwas unternimmt! Eines hilft sehr oft und kann nie schaden: Strikte Trennkost! Also Kohlehydrate getrennt von allem Anderen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Magen macht keine Geräusche. Wohl aber der Darm! Er hat eine sehr lebhafte Peristaltik und durchaus auch mal gerne auf sich aufmerksam.

häufig sind es tatsächlich die Gärungsprozesse. Hast Du vllt. zur Zeit "viel zu verdauen"? Also im übertragenem Sinne? Viel Input, viele Informationen , beschäftigt dich etwas sehr?

Dann gitl es, seine Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen. Meditation kann sehr helfen. Aber auch bewußtes Umlenken der Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du im Moment vielleicht viel Stress oder besorgt Dich etwas? Wenn ja,  könnte das der Auslöser sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?