Frage von Chidaro778, 185

Magen-Darm, habe ich es überstanden?

Magen Darm, hab ich es überstanden ? Nach dem Kindergarten am Donnerstag (vor 2 Tagen) habe ich mit meiner Tochter wie üblich geknuddelt und gespielt. 2 Stunden später begann sie mit erbrechen, ohne Fieber und ohne Durchfall und nur leichten Bauchschmerzen.

Am Tag darauf musste sie nur einzeln erbrechen, nach der Nahrungsaufnahme, fühlte sich aber schon viel fitter. Trotzdem hatte sie leichten (keinen komplett Flüssigen) Durchfall.

Heute musste sie erneut 2 mal Erbrechen, jedoch war sie Top fit und es gab auch keinen Durchfall mehr. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage. Ich habe starke Angst vorm erbrechen und habe mich daher über die Krankheit etwas informiert.

Sogut wie überall steht, dass eine übliche Magen-Darmgrippe eine Inkubationszeit von 4-48 Stunden hat. Seit dem ich mich potential infiziert haben könnte, sind jetzt mehr als 55 Stunden vergangen. Kann ich nun sicher sein, dass ich nicht Krank werde? Hat jemand mal erlebt, dass jemand noch nach mehr als zwei Tagen Krank geworden ist ? (Ich rede hier von einer maximal normalen MagenDarmgrippe und keinem Norovirus o.ä.)

Meine Freundin geht davon aus das es vom Essen im Kindergarten kommt. Da auch sie nach rund 55 Stunden sowie auch unser 8 Monate alter Sohn nicht erkrankt sind und sich unsere Tochter über den Geschmack der Bolognaise-Soße im Kindergarten beschwert hat.

Ich danke euch im Vorraus für eure (hoffentlich) beruhigenden Antworten. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Feuerwehrmann2, 151

Also es kann sein das du es noch bekommst da die Bakterien sich erst mal im Körper vermehren müssen und bist du öfter kank oder eher selten?

Kommentar von Chidaro778 ,

Also schnupfen habe ich öfter mal aber Magen Darm das letzte mal vor 3 Jahren und davor vor 10 Jahren ca. beide male aber sehr milde und ohne erbrechen.

Kommentar von Feuerwehrmann2 ,

ok dann ist es recht unwahrscheinlich das du noch krank wirst :)

Kommentar von Chidaro778 ,

Danke für deine Einschätzung :)

Kommentar von Feuerwehrmann2 ,

Gerne

Antwort
von Rollerfreake, 130

Die Magen Darm Grippe, ist solange da, wie auch Symptome vorhanden sind. Solange sie noch erbricht oder sonstige Symptome hat, ist sie auch noch krank. Vielleich wäre es besser, am Montag zum Kinderarzt zu gehen. 

Kommentar von Chidaro778 ,

Das ist gar keine Frage, da gebe ich dir Recht. Falls sich nichts bessert, werden wir natürlich den Kinderarzt besuchen.
Meine Frage war jedoch die im vorletzten Absatz. :) Hast du eventuell eine Meinung dazu ?

Kommentar von Rollerfreake ,

Ja, das Essen im Kindergarten könnte der Grund dafür sein, vielleicht hat sie sich aber auch bei einem anderen Kind angesteckt, es ist beides möglich.

Kommentar von Chidaro778 ,

Ich danke dir für deine Einschätzung :)

Antwort
von pizzaflo, 119

Hängt vom Immunsystem deines Körpers ab ob es eher schwach oder Stark ist. Wen du nicht öfter krank bist (schnupfen ausgeschlossen) dürstest du nichts mehr zu befürchten haben :).
MfG

Kommentar von Chidaro778 ,

Tatsächlich habe ich eher selten eine Magen-Darm-Grippe. Die letzte hatte ich vor drei Jahren und davor ca. die letzte vor 10 Jahren. Aber für schnupfen bin ich desöfteren anfällig, auch mal mit Halsschmerzen und Fieber.
Ich verstehe das das von meinem Immunsystem abhängig ist, jedoch war ich der meinung das die dargestelle Inkubationszeit von 4-48 Stunden das Immunsystem berücksichtigt. Quasi :
Ausbruch nach 4-24 Stunden = Schwaches Immun.
24-48 Stunden = Gutes Immun.
48< = Überstanden.
Zumindest ist es das, was ich hoffe :)

Kommentar von pizzaflo ,

so genau kann ich das leider auch nicht sagen. Am besten das nächste mal mal den Hausarzt fragen 😉. MfG

Kommentar von Chidaro778 ,

Trotzdem danke ich dir für deine Antworten :)

Kommentar von pizzaflo ,

Kein Problem :). Ich wünsche Ihnen einen schönen 3.Advent.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten