Frage von JanDeutzFan1, 48

Mag mich denn gar niemand?

Hallo liebe com. Ich wollte mal fragen an was das liegen kann das mich niemand (ausser 2-3 leuten) mag? Bitte um schnelle hilfe

Antwort
von DBKai, 1

Schwer zu beurteilen....

ich hatte auch meist nur ein paar wenige Freundschaften... nicht mit jedem befindet man sich auf einer Wellenlänge... nicht immer teilt man ähnliche Interessen und dann vertieft sich das Ganze eben nicht.

Muss ja nicht an dir liegen... Es gibt Menschen, denen man es niemals Recht machen kann - was auch immer man macht und es gibt Leute, die einen immer mögen werden... Wie sich ein anderer Mensch zu dir verhält, verrät dir was für ein Mensch er ist und nicht was für ein Mensch du bist.. heißt es in einem Spruch.

Und wie viele Menschen haben schon wirklich viele tiefe Freundschaften? Es beschränkt sich doch meist auf ein paar wenige gute... Denn 100 Leute kann man nicht besonders gut kennen und so viele Kontakte sind irgendwann nicht mehr leicht zu pflegen...

Allgemein mag ich Menschen mit guten Charaktereigenschaften gerne... während ich für schlechte Eigenschaften bei Menschen eine Erklärung suche...

Demnach: Wenn jemand nett, fair und ehrlich ist - dürfte es keine größeren Probleme zwischen mir und der Person geben.... vieles könnte man schnell durch Gespräche klären... wenn aber die Person nun fies, unfair und unehrlich wäre, dann könnte es öfter zu Streit kommen.

Um gemocht zu werden, muss man - so denke ich - darauf achten selbst ein Mensch zu sein, den man mag... mit dem man gerne zusammen ist.. und andere so behandeln, wie es für einen selber auch ok wäre... eine Alltagserleichterung oder -verschönerung.... so das man sich über das Dasein der Person freuen kann..

Antwort
von Andi1011, 24

Lieber 2-3 gute Freunde als 20 falsche.

Als ich damals noch zur Schule gegangen bin hatte ich viele Freunde, auch viele gute. Als ich abgegangen bin hat sich niemand mehr außer einer gemeldet. Gut is mein bester seid der 2 Klasse :D 

Als ich dann in der Berufsschule war hab ich wieder viele Freunde gehabt aber wiederum nur einen mit dem ich auch nach der Ausbildung noch Kontakt habe.

Ich weiß ja nicht was für ein Typ du bist, aber Versuchs mal mit Fußball und n dvd abend mit den freunden :D 

Antwort
von anonymous19982, 30

Ich persönlich finde, dass es nicht darauf ankommt, wie viele Freunde man hat, bzw. wie viele Leute einen mögen oder auch nicht. Man muss nicht in die "Norm" passen. Nur weil jemand viele "Freunde" hat und beliebt ist, heißt das noch lange nicht, dass all diese immer zu der Person halten; komme was da wolle. 

Es sollte nicht das Ziel des Lebens sein, möglichst vielen Leuten zu gefallen, denn was am Ende zählt, ist dass DU mit DIR zufrieden bist. Versuche dich nicht zu verbiegen, nur um anderen zu gefallen. Bleibe immer du selbst. So findest du die RICHTIGEN Freunde. Und wenn es nur 2 oder 3 sind, so sind diese 2-3 doch meistens die treusten; die, die immer zu dir halten werden, weil sie dich so mögen, wie du bist.

Schaue nicht darauf, was du nicht hast, sondern auf das was du hast.

Liebe Grüße

Kommentar von JanDeutzFan1 ,

Genau das ist der punkt ich hatte schon etwa 3 jahre eine beste freundin u letzte woch auf eimal mochte sie mich nicht ich war so wie sonst immer u auf einmal hat man niemanden mehr

Kommentar von anonymous19982 ,

Hast du sie mal darauf angesprochen? Sie einfach mal gefragt, was los ist? Entweder ist es ein Missverständnis, oder sie hat sich, so doof sich das anhört, leider sehr verändert.

Trotz alledem würde ich nicht sagen, dass dir niemand mehr bleibt. Es gibt immer jemanden, der an deiner Seite ist, auch wenn du das vielleicht momentan noch nicht so realisierst.

Antwort
von jackycoke, 33

Gute freunde kann man an einer hand abzählen :) bleib wie du bist und änder sich auf keinen fall für andere :)

Antwort
von HoodedRoses, 42

Manchmal sind 2-3 Leute besser als alle. Ich habe auch nur 2 richtig enge Freundinnen. Weniger ist in dieser Hinsicht mehr, glaub mir :)

Kommentar von 123Bag ,

Da ist natürlich was dran, aber es ist besser, sich 2-3 richtige Freunde aussuchen zu können, als nichts anderes übrig zu haben. Mein Freundeskreis ist z.B. auch nicht gigantisch, aber trotzdem habe ich nicht das Gefühl, dass man mich anderswo nicht mögen würde.

Kommentar von JanDeutzFan1 ,

Ja aber mir kommt es vor als würde mich gar niemand mögen

Antwort
von Swapy97, 6

2-3 Leute..

Das ist doch was!

Dich mögen ganz viele Menschen. Diese 2-3 Menschen sind deine Freunde.. Und mehr braucht man auch nicht.

Also mach dich nicht selbst runter!

Antwort
von PlavoSrce, 48

Ist schwer zu sagen , da ich dich nich kenne :D 

Antwort
von 123Bag, 32

Wie alt bist du wenn ich fragen darf? :)

Kommentar von JanDeutzFan1 ,

13 warum?

Kommentar von 123Bag ,

Habe ich ungefähr so vermutet. Menschen/Teenager in deinem Alter können schreckliche Menschen sein. Da kann man noch so freundlich und gutmütig sein, wenn man Pech hat, findet einer eine deiner Schwächen, macht sich laut darüber lustig und der Rest macht mit, weil sie sich dann so besser fühlen und ihre eigenen Schwächen verdrängen. Und schon wurde man in eine Schublade geworfen und kommt da schwer wieder raus. Das Verhalten ist (leider) normal für dein Alter. Sowas legt sich aber in ein paar Jahren garantiert.

Es gibt leider viel zu viele Gründe, warum man als Teenager in so einer Situation landen kann, lass dich davon nicht unterkriegen und schätze die 2-3 Personen die du aufgezählt hast. Kenne viele aus meiner Kindheit die in der Klasse wohl ganz allein waren

Je unabhängiger Du Dich jetzt von der Anerkennung anderer machst, desto selbstständiger und zufriedener wirst du später durchs Leben gehen können, während Leute die immer beliebt sein wollen recht bald abhängig von Bestätigung anderer werden und häufig Minderwertigkeitskomplexe kriegen.

Antwort
von Helooo, 9

Ich mag dich.

Antwort
von LeonaLena, 34

Hi

Das tut mir echt leid für dich!

Ändere deine Art hmmm?

Werde lieber zu anderern

Kommentar von JanDeutzFan1 ,

Öhm wie meinst du das?

Kommentar von LeonaLena ,

O.k erstmal wie alt  bist du?

Kommentar von JanDeutzFan1 ,

13 aber das tut nichts zur sache oder? Oder etwa doch?😨

Kommentar von LeonaLena ,

Doch du brauchst dringend jemand Vertrauensleher?

Kommentar von JanDeutzFan1 ,

Wirklich?

Antwort
von CoR3S, 35

Entweder bist du nicht ein sehr charismatischer Mensch (keine beleidigung) oder du triffst die falschen Leute wie sieht es mit deinen Hobbys aus ?


Kommentar von JanDeutzFan1 ,

Hab keine ausser traktor zu fahren

Kommentar von CoR3S ,

Vie. solltest du dir dir Hobbys anderer Leute in deiner Umgebung anhören und dir neue aneignen

Kommentar von JanDeutzFan1 ,

Könnte es daran liegen das ich bauer bin? Weil ich habe eigentlich keine zeit für hobbys

Kommentar von CoR3S ,

Um ehrlich zu sein ich weiß nicht viel über Bauern aber ich geb mein bestes ich würd sagen Bauern haben wirklich zu viel zu tun sie können sich nicht richtig in das soziale Leben von einem normalo einfügen ich glaube das das Leben eines Bauern aus der Freundschaft zu anderen Bauern handel einer Frau und Kindern besteht

Kommentar von CoR3S ,

Wie sieht es mit deinen Eltern aus treffen die sich oft mit freunden oder so ?

Kommentar von JanDeutzFan1 ,

Naja oft ist relativ 

Manchmal mehr manchmal webiger warum meinst du?

Kommentar von CoR3S ,

Wenn diese Kinder haben kannst du versuchen Kontakt aufzubauen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community