Frage von susu31, 135

Mag mein Chef mich nicht mehr?

Ich habe ein großes Problem. Ich fang mal von vorne an! Ich Arbeite jetzt seit 4 Jahren in einem Geschäft und hatte mich immer gute mit meinem Chef verstanden. Seit 1 Jahr arbeiten wir eng zusammen an einem Projekt. Ich fand ihn schon immer gutaussehend und sehr sympathisch und dasselbe kam von ihm auch immer so rüber. Ich war in dieser Zeit aber in einer Beziehung und glücklich. In den letzten Wochen hat es begonnen, dass wir uns bei Besprechungen immer sehr tief in die Augen geschaut haben und wir auch immer etwas rot angelaufen sind. Ich habe dabei auch immer so ein Kribbeln im Bauch gehabt. Er hat mich auch immer „ausversehen“ berührt. Als ich ihm dann von meiner Trennung erzählt habe, hat er mich noch aufgebaut. Doch seit diesem Tag schaut er mir nicht mehr in die Augen, er weicht meinen Blicken förmlich aus und schaut wo anders hin. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe immer mehr das Gefühl,dass ich mich in ihn verliebt habe. Und jetzt reagiert er so auf mich.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Krieger91, 135

Hey Susu :-) 

Wahrscheinlich hat dein Chef jetzt gemerkt das man Berufs und Privatsphäre strikt trennen sollte,denn wäre das von Anfang an so gewesen wärst du jetzt nicht so unsicher und traurig und würdest Ihm in Zukunft ganz anders begegnen! Wenn Ich du wäre würde Ich Ihn mal darauf am besten unter 4 Augen persönlich drauf ansprechen was denn los sei,warum er sich so merkwürdig dir gegenüber verhält.Mach dir erstmal keinen Kopf,das wird sich schon aufklären. 

Kommentar von susu31 ,

Danke Krieger91,

ich versteh nur nicht was er dann die ganze Zeit wollte. Denn näher als die kleinen Berührungen kamen wir nicht und er hat auch nicht die Anstalt gemacht mich zu bedrängen. Wir haben auch bald ein Fest in der Firma und er hat mich noch gefragt ob wir zusammen hinfahren. Was will er mir dann damit sagen. :( 
Das größe Problem ist er ist auch noch 13 Jahre älter.!

Antwort
von Schwoaze, 119

Solange Du vergeben warst, war es ein interessantes Spiel mit dem Feuer, an dem man sich nicht verbrennen konnte... Du warst ja nicht frei. Inzwischen hat sich die Lage geändert und er hat kalte Füße bekommen. Er wird sich hüten, Dir schöne Augen zu machen, Du könntest es ja ernst meinen. Nix mehr mit spielen, zu gefährlich! Mach Dir nicht zu viele Hoffnungen. Ich nehme an, er ist ebenfalls vergeben?

Kommentar von susu31 ,

Nein er ist auch Singel. Und eigentlich sehr Unglücklich über diesen Zustand

Kommentar von Schwoaze ,

Ha! Seltsam! Kann schon sein, dass er Dich zwar  sehr mag, es aber für eine Beziehung nicht reicht. Willst Du ihn ausfragen? Dann unter 4 Augen!

Kommentar von susu31 ,

Danke Schwoaze ich werde ihn mal drauf ansprechen

Antwort
von Leisewolke, 104

Wahrscheinlich hast nur "du" dich verliebt. Er jedoch nicht. Bis du von deiner Trennung erzählt hast, war es nur ein Flirt, für ihn und dich. Nun jedoch kannst du dir mehr vorstellen, er aber nicht. Daher seine leicht abweisende Haltung. Ergo, schraub deine Erwartungshaltung zurück und betrachte die Sache wie sie ist, als Arbeitsverhältnis.

Antwort
von Chris1480, 98

Wahrscheinlich wollte er nur eine Affäre und nichts festes. Als du in deiner Beziehung warst, war er sich sicher, dass du nicht mehr willst, jetzt blockt er ab, weil er keine Beziehung zu dir will.....

Meine Meinung.... tut mir Leid, falls sie stimmt

Antwort
von Win32netsky, 84

Hallo

Du hast Ihn Durch Dein Verhalten dazu animiert, bewusst oder unbewusst.

Kläre das, sag er soll Dich nicht belästigen. Oder trefft Euch einmal privat, und macht es dann sofort offiziell, dass ihr ein Paar seid

Kläre für Dich ab, was Du willst.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten