Mag er mich obwohl ich ein Junge bin? Soll ich ihn ansprechen??

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rede mal ein bisschen mit ihm, freunde dich ein wenig an, klappt sehr gut wenn ihr Gemeinsamkeiten findet oder gleiche Hobbys habt.

Und wenn ihr dann schon ein bisschen mehr redet als Smalltalk, dann versuche das Thema irgendwie auf Homo oder Bisexualität zu lenken. (z. B. Wenn es zum Thema passt so etwas wie "traurig wie heute alles als schwul bezeichnet wird nur um etwas abzuwerten" ) So kannst du ja relativ leicht rausfinden wie er zu dem Thema steht.

Viel Glück :3 und falls es je nicht klappt verliere nicht den Mut und bleibe wie du bist :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dir ist nichts falsch, sondern du scheinst einfach nur verliebt zu sein, was etwas Wunderschönes ist :-)

Klar, sprich ihn auf jeden Fall mal an - und zwar ganz normal und alltäglich, ohne ihm irgendwie gleich zu sagen, dass du dich in ihn verliebt hast oder so. Such dir irgendein Thema, das sich aus einer Situation heraus ergibt und sprich ihn an, wie du jede andere Person auch ansprechen würdest. Wenn er dich auch mag, wird sich daraus dann ein längeres Gespräch ergeben und irgendwann kommt es dann vielleicht dazu, dass ihr euch mal trefft oder so. Und wenn es wirklich von seiner Seite aus auch gefunkt haben sollte, dann ergibt sich alles andere irgendwann von ganz alleine. Du wirst das dann merken und kannst ihm irgendwann - wenn ihr ein bisschen vertrauter seid - ehrlich sagen, dass du in ihn verliebt bist. Wegen Phobien etc. brauchst du dir zum jetzigen Zeitpunkt noch absolut keine Gedanken zu machen, denn erstens ist das nicht gleich ein Outing oder eine schwule Beziehung, nur weil du einen Jungen ansprichst und zweitens wäre das - sollte es zu mehr zwischen euch kommen - erst einmal eine Sache zwischen euch beiden, von der zunächst niemand sonst etwas wüsste. Um ein mögliches Outing bzw. ein Öffentlichmachen einer Beziehung und die möglichen damit verbundenen Schwierigkeiten müsstest du dir erst Gedanken machen, wenn es tatsächlich dazu kommen sollte, dass ihr ein Paar werdet. Aber glaub mir, dann wärst du so glücklich und stolz, dass das das kleinste Problem wäre ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fall nicht direkt mit der Tür ins Haus und sag ersteinmal Hallo.
Treffe ihn mal in den Pausen und verbringe diese mit ihm.
Irgendwann wird es sich vielleicht ergeben, sodass du seine Nummer bekommst und ihr schreiben könnt.
Verabredet euch ins Schwimmbad oder ähnliches.
Hab Spaß und werde bei den Gesprächen nicht künstlich. Sei wie du bist und viel Glück :)

P.S: Auf meiner Schule gehen alle mit Homosexuellen Menschen sehr sozial um und haben auch keine "Angst" vor ihnen. Mit denen kann man auch ohne ein schlechtes Gefühl Duschen und auch mal Witze erzählen.

Liebe Grüße c:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spreche ihn mal an. Du kannst es Probieren, sonst wirst du es noch irgendwann bereuen. Spreche ihn mal im Bus zufällig an, oder steh im mal ausversehen auf den fuss & entschuldigst dich und vlt entwickelt sich ein Gespräch. Probiere es:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst ja darauf warten bis er mal alleine ist und dann je nach Situation einen kleinen Smalltalk anfangen.

 Mit dir ist nichts falsch, du scheinst halt einfach ein bisschen verliebt zu sein und ich weiß nicht, wo das falsch sein sollte.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich ihn doch einfach ganz normal an, sag hallo, führe ein smalltalk...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LGBTsupport
30.08.2016, 19:43

du musst ihn ja nicht gleich mit "hallo, ich finde dich mega süß" ansprechen

0