Frage von Isnander, 88

Mag eine Schildkröte ab und zu bissele Action?

Die ist ja immer im Terrarium. Deswegen nehm ich die ab und zu in die hand lass sie auf mein schoß laufen sofa oder boden damit die bissele abwechslung hat bissl action. Ist das stress für die oder freut sie sich?

Antwort
von Sesshomarux33, 38

Nee eine europäische Landschildkröte (eine andere Art empfehle ich einem Anfänger nicht) sollte eben nicht im Terrarium leben. Sondern in einem beheiztem Frühbeet/Gewächshaus mit großem Außengehege und das am besten in Gruppenhaltung. 

Schildkröten sind reine Beobachtungstiere, die man lediglich zur Untersuchung hoch nimmt. Die läuft weder auf der Couch noch auf deinem Schoß rum. Das ist großer Stress. 

Schau mal hier kannst du dich nochmal richtig informieren: http://www.landschildkroeten-haltung.com/

Antwort
von Sophia2008, 12

Deswegen nehm ich die ab und zu in die hand lass sie auf mein schoß laufen sofa oder boden

Bitte nicht. Abgesehen davon, dass du die Schildkröte damit der Zugluft aussetzt und die künstlichen Untergründe schlecht für die gelenke sind, so setzt du sie auch jedes Mal Stress aus. Jedes Mal Ortswechsel (erst Terra, dann Hand, dann Sofa, dann Schoß, dann Boden) und durch das Herumgetrage wird der Instinkt geweckt, dass sie Opfer eines Feindes geworden sind. Schildkröten sind reine Beobachtungsstiere, die man nicht bespaßen sollte. Weder in deren Interesse noch im eigenen Interesse.

damit die bissele abwechslung hat bissl action.

Action braucht sie nicht. Dass was du unter Action verstehst ist für die Schildkröte Stress. Stress wiederum ist krankheitsfördernd. Abwechslung hingegen ist gut, aber nicht außerhalb ihres Terrains. Sie braucht ihr eigenes Reich, welches abwechlsungsreich strukturiert ist, damit sie dort sonnen, klettern, verstecken und auf Nahrungssuche gehen kann. Damit sie Grenzen akzeptiert, sollte ihr Reich nicht mit Glas oder Draht abgerenzt sein sondern blickdicht.

Die ist ja immer im Terrarium. 

Ganz schlecht. Terrarien sind die schlimmste Form der Haltung, die man Europäischen Landschildkröten antun kann. Jetzt im Winter gehören Europäische Arten in die Winterstarre (unabhängig des Alters oder der "Gewohnheit"), danach kommen sie ohne übergangsweise Innenhaltung direkt nach draußen. Nur draußen kann man ihren Bedürfnissen gerecht werden mit Wetter, Jahreszeiten, nächtlicher Temperaturabsenkung, Nahrungsangebot, Helligkeit, UV Strahlung usw. Vielleicht solltest du dir mal gute Literatur besorgen, denn du hast viele Baustellen, wo du dran arbeiten musst, damit es deiner Schildkröte gut geht http://www.landschildkroeten-haltung.com/shop/literatur/

Hier ein Video zur Haltung http://www.vox.de/cms/hundkatzemaus-griechische-landschildkroeten-2473667.html

oder hier

Antwort
von pipepipepip, 26

Lass sie im Sommer im Garten laufen, alles andere macht für eine Schildkröte keinen wirklichen Sinn

Antwort
von Geochelone, 16

Die ist ja immer im Terrarium.

Das ist ja ein trariges Leben.

nehm ich die ab und zu in die hand lass sie auf mein schoß laufen sofa oder boden

Das ist keine artgerechte Haltung.

Ist das stress für die oder freut sie sich?

Stress, denn in der Natur heben nur Totfeinde die Schildkröte hoch. Hast du keinen Garten, wo du ihr ein großes strukturiertes Gehege mit Frühbeet bauen kannst ? Das wäre eine gute Haltung. Und was meinst du wie da rumtobt !?

Antwort
von Silencedt, 43

Schildkröten chilln lieber den ganzen Tag :D

Kommentar von Geochelone ,

Wohl kaum ! Sie erkunden gerne ihr großes Gehege.

Antwort
von Wahnsinn13, 51

Die hat vermutlich viel lieber ihre Ruhe, als künstliche Aktion. Deswegen werden die auch so alt ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten